Good News Productions AG

Good News von Katie Melua: Eine Karriere nach Mass

    Zürich (ots) - Vor genau zwei Jahren mischte eine junge Dame die britische Musikszene ordentlich auf. Gerade 19 Jahre alt geworden, verkaufte sich ihr Debütalbum "Call Off The Search" innerhalb von vier Monaten über eine Million Mal. Die Rede ist von Katie Melua. Ende September dieses Jahres erschien ihr neues Album "Piece By Piece". Die erste Single "Nine Million Bicycles" ist ein Dauerbrenner in den Radiostationen. Ihr akustischer Pop, vermischt mit Jazz und Blues, ist die britische Antwort auf Norah Jones. Und dass ihr neues Album sowohl in England wie auch in Norwegen auf Anhieb den Sprung auf Platz Eins der dortigen Charts geschafft hat, ist kein Wunder. Die wunderschöne und stimmgewaltige Sängerin kommt mit ihrer Band am Freitag, 24. Februar 2006 (20 Uhr) nach Zürich ins Hallenstadion. Ein Abend voller himmlischer und atmosphärischer Songs ist vorprogrammiert.

    Katie Melua lebt für ihre Musik

    Katie Melua wurde im Jahr 1984 in Georgien in der Hauptstadt Tbilisi geboren und wuchs später in der Hafenstadt Batumi auf. Als sie acht Jahre alt war, verliess ihre Familie die Heimat, um nach Belfast umzuziehen, weil ihr Vater dort eine Stelle als Herzchirurg bekam. Katie wollte nicht immer Sängerin und Songwriterin werden. Als 13-Jährige interessierte sie sich stark für Politik und Geschichte. "Ich glaubte wirklich, ich wäre in der Lage, den Weltfrieden zu bringen, wenn ich die Macht gehabt hätte", erzählt sie rückblickend. Nach fünf Jahren in Belfast zog die Familie Melua nach London um. Mit 15 Jahren nahm sie an einem Fernseh-Talentwettbewerb namens "Stars Up Their Nose" teil und sang "Without You" von Mariah Carey. Obwohl sie aus purem Spass teilnahm, gewann sie den Wettbewerb. Nach ihrem Abitur ging Katie an die "Brit School For Performing Arts", wo sie den Abschluss BTEC mit erstklassigen Noten schaffte. Während dieser Zeit entdeckte sie viele musikalische Stilrichtungen und stiess dabei auf Künstler wie Queen, Joni Mitchell, Bob Dylan sowie irische und indische Musik. Am meisten angetan war sie jedoch von Eva Cassidy. Als sie feststellte, dass Cassidy bereits gestorben war, schrieb sie die Hommage "Faraway Voice", die auf ihrem Erstling "Call Off The Search" veröffentlicht wurde. Der bekannte englische Komponist und Produzent Mike Batt ist der Hauptgrund dafür, dass Katie Melua entdeckt wurde. Als Batt die Schule besuchte, um neue Musiker für seine geplante Jazz-Band zu suchen, wurde er auf die einmalige Stimme von Katie Melua aufmerksam. "Künstlerinnen wie Katie kommen nicht sehr oft zum Vorschein. Sie ist ein wirkliches Original", sagt der Produzent stolz. Kurz nach ihrer ersten Begegnung unterschrieb die junge Frau bei Batts Plattenfirma Dramatico. Sie blieb trotzdem an der Schule, um ihr Studium im Juli 2003 abzuschliessen. Danach gings Schlag auf Schlag. Katie und Mike begaben sich zusammen ins Studio, wo seine reiche Erfahrung als Songwriter und ihre frische Herangehensweise sowie ihre aussergewöhnliche Stimme perfekt harmonierten. Der bekannte englische Radiomoderator Terry Wogan bekam die Single "The Closest Thing To Crazy" zu hören und erklärte sich sofort bereit, den Song auf High-Rotation zu spielen - so wie er es auch schon für Eva Cassidy getan hatte. Als ihr Debütalbum "Call Off The Search" im November 2003 in Grossbritannien veröffentlicht wurde, stand die britische Musikwelt Kopf. Lediglich zwei Monate später erreichte Melua die Spitze der Albumcharts - der Rest ist Geschichte. Erfolgreiche Tourneen folgten und die charismatische Sängerin arbeitete hart an sich und ihrer Musik. Ihr brandneues Album "Piece By Piece" ist die konsequente Fortsetzung des Erstlings, nur reifer und noch tiefgreifender. Man darf sich auf das bevorstehende Konzert Ende Februar 2006 im Zürcher Hallenstadion freuen. Eine unglaubliche Stimme, getragen von einer hervorragenden Band, wird dann zu erleben sein.

Konzert:                                Katie Melua

Tourname:                              Piece by Piece European Tour

Homepage:                              www.katiemelua.com

Aktuelles Album:                  "Piece By Piece"
(Dramatico/Musikvertrieb)

Datum / Zeit:                        Freitag, 24. Februar 2006, 20 Uhr

Veranstaltungsort:                Hallenstadion Zürich

Ticketpreis(e):                    1. Kat CHF 95.- / 2. Kat CHF 85.- /
                                            3. Kat CHF 75.- / 4. Kat CHF 65.- /
                                            5. Kat CHF 55.- /

Medienpartner:                      20 Minuten, Radio 32

    Vorverkauf bei Ticketcorner über 0900 800 800 (CHF 1.19/Min.) oder www.ticketcorner.com, bei Manor und SBB sowie allen anderen Ticketcorner-Vorverkaufsstellen.

ots Originaltext: Good News
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Good News Productions AG
Herr Dano Tamásy
Tel. +41/(0)1/809'66'66



Weitere Meldungen: Good News Productions AG

Das könnte Sie auch interessieren: