Good News Productions AG

Good News von The Fugees

The Fugees melden sich in Originalbesetzung zurück!

    Zürich (ots) - The Fugees gehören zu den erfolgreichsten Hip-Hop-Bands der Welt. Vor neun Jahren erschien das letzte gemeinsame Album von Lauryn Hill, Wyclef Jean und Pras Michel alias The Fugees: "The Score" ging mehr als 17 Millionen Mal über die Ladentheke und entwickelte sich zu einem der erfolgreichsten Hip-Hop-Alben aller Zeiten. Die Hits, die "The Score" abwarf, klingen noch heute frisch in den Ohren unzähliger MusikliebhaberInnen auf der ganzen Welt. "Ready Or Not", "Killing Me Softly" (Roberta Flack) und "No Woman No Cry" (Bob Marley) brachten der Truppe den hartverdienten Erfolg. Doch nach "The Score" wurde es lange still um The Fugees. Alle Mitglieder veröffentlichten zwar Solo-Alben, die allesamt erfolgreich waren - doch ohne ein klares Auflösungsstatement seitens der Band war niemand wirklich sicher, ob sie je wieder als The Fugees ein neues Album aufnehmen würden. Gemäss eines Pressecommuniqués von Wyclef Jean ist es endlich definitiv: "Viele Leute haben während langer Zeit ihren Atem angehalten ? diese Leute dürfen jetzt getrost ausatmen!" Die erste Single "Take It Easy" soll demnächst erscheinen und die Vorbereitungen für eine ausgedehnte Welttournee laufen zurzeit auf Hochtouren. The Fugees are back! Am Dienstag, 20. Dezember 2005 auch im Zürcher Hallenstadion.

    Wegweisend und einflussreich in der Welt des Hip-Hop

    "Wir sind drei Individuen, die musikalisch gewachsen sind", erzählt Wyclef Jean über die Reunion der wohl grössten Formation, die der Hip-Hop je zutage gebracht hat. "Wir sitzen stets im selben Boot - das ist die Magie der Fugees. Wir geniessen eine spezielle Situation - nämlich die echte Vereinigung der Hoods und der Vororte. Es ist immer aufregend." Ein Jahr nach der Veröffentlichung von "The Score" (1996) wurde Lauryn Hill schwanger, was zur Inaktivität von The Fugees führte. Doch das Leben der einzelnen Mitglieder ging auch abseits von The Fugees auf erfolgreichen Pfaden weiter. Denn Wyclef Jean schaffte sich einen hervorragenden Namen als Produzent, und er gab zudem im Jahr 1997 sein erstes Solo-Album "The Carnival" heraus, während Pras Michel und Lauryn Hill ihre eigenen Ideen auf Soloplatten verewigten. Lauryn Hill's erstes Werk "The Miseducation Of Lauryn Hill" genoss in kommerzieller Hinsicht am meisten Erfolg. Dass die drei Künstler wieder zusammenkommen, ist eine Wohltat für die internationale Hip-Hop-Szene. Ihr Name wird somit wieder zum Programm, denn sie alle sind auf irgendeine Art und Weise "Flüchtlinge" und finden in ihrer Musik Zuflucht. Dies gilt natürlich auch global gesehen für ihre Fangemeinde, die jahrelang auf ein neues Album gewartet hat. Nach dem unglaublichen Erfolg von "The Score" war es damals vielleicht der beste Weg, den sie gewählt haben: Nämlich eine Auszeit zu nehmen und nicht gleich mit einem neuen Album nachzudoppeln, die vielleicht gefloppt wäre. So ist der Name "The Fugees" latent im Gespräch geblieben. Als das Meisterwerk im Jahr 1996 herauskam, waren die Fugees omnipräsent - jeder Radiosender, jede TV-Station und jedes erdenkliche Musikmagazin hob die Truppe in den Pop-Olymp. Mit dem bewussten Rückzug aus dem internationalen Rampenlicht konnten die Mitglieder gleichwohl ihre Ideen verwirklichen, ohne den Druck des Erfolgs ständig im Hinterkopf zu haben. 2005 erscheint also das neue Album einer der wegweisendsten Hip-Hop-Bands der Welt. Darauf sind Millionen von Menschen gespannt. Ebenso gespannt darf die Schweizer Fugee-Fangemeinde auf das bevorstehende Konzert im Zürcher Hallenstadion sein. Der 20. Dezember 2005 gehört bereits jetzt schon zu den Highlights der diesjährigen Saison.

    Konzert:                        The Fugees

    Homepage:                      www.sonymusic.com/artists/Fugees

    Aktuelles Album:          tba

    Datum / Zeit:                Dienstag, 20. Dezember 2005, 20 Uhr

    Veranstaltungsort:        Hallenstadion Zürich

    Ticketpreis(e):            65.- (Stehplatz); 75.- (Sitzplatz)

    Medienpartner:              20 Minuten, Viva, Schweizer Radio DRS 3,
                                         Energy Zürich, Radio Basel1

    Vorverkauf bei Ticketcorner über 0900 800 800 (CHF 1.19/Min.) oder www.ticketcorner.ch, bei Manor und SBB sowie allen anderen Ticketcorner-Vorverkaufsstellen.

ots Originaltext: Good News Productions AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Good News Productions AG
Frau Sabrina Leppin
Tel. +41/(0)1/809'66'66



Weitere Meldungen: Good News Productions AG

Das könnte Sie auch interessieren: