Good News Productions AG

Tracy Chapman - Stille Wasser gründen tief

      Zürich (ots) - Was Tracy Chapman mit ihrer Stimme auslöst, grenzt
an ein Wunder. So haben sie die meisten Menschen immer noch in
Erinnerung, die sie beim Openair-Festival im Londoner Wembley-Stadion
anno 1988 anlässlich des 70. Geburtstags von Nelson Mandela, der
damals noch inhaftiert war, erlebten. Eine Stimme und eine Gitarre -
sie wirkte auf der riesigen Bühne fast deplaziert und zerbrechlich.
Doch das Publikum wusste ihre Songs zu goutieren. Eine
aussergewöhnliche Stille herrschte, als die aus Cleveland/Ohio
stammende Sängerin ans Mikrofon trat. Mit Songs wie "Talkin' Bout A
Revolution" oder "Fast Car" zog sie das Publikum sofort in ihren
Bann. Nach diesem legendären Auftritt ging ihr erstes Album
millionenfach über die Ladentheke - sie war die Entdeckung des
Jahres. Am Dienstag, 29. November 2005 und am Freitag, 9. Dezember
2005, spielt Tracy Chapman gleich zweimal in der Schweiz.

    Eine der einflussreichsten Songschreiberinnen der letzten 20 Jahre

    Als Arbeiterkind lag es nicht allzu fern, dass die am 20. März 1964 geborene Tracy Chapman in die Fussstapfen der grossen Singer-Songwriter treten würde. Stark beeinflusst vom Übervater des Folks, Bob Dylan, machte sie sich auf, ihre sozialkritischen Songs in die grosse, weite Welt hinauszutragen. Themen wie die Trostlosigkeit des Alltags und die Kehrseite des "amerikanischen Traums" standen im Mittelpunkt ihrer Lieder. Immer wieder schneidet Chapman soziale Themen an, die ruhig und besinnlich vorgetragen werden. Jede Silbe, jedes Wort und jeden Hauch hört man deutlich heraus. Die musikalische Untermalung wirkt durch die Dynamik und Kraft ihrer warmen und dunklen Stimme nie überladen oder überproduziert. Nachfolgende Alben wie "Crossroads", "Matters Of The Heart" oder "New Beginnings" konnten dem Erstling punkto Verkaufszahlen jedoch nicht das Wasser reichen. Die Anfangshysterie schrumpfte auf ein "normales" Mass zurück, was der künstlerischen Weiterentwicklung bestimmt nicht schadete. Denn mit jedem neuen Album perfektionierte sie ihr Handwerk und blieb sich und ihrer unverkennbaren Stimme treu. Dies ist auch auf dem am 12. September erscheinenden neuen Album zu hören. "Where You Live" ist ihr mittlerweile siebtes Album und behandelt nach Aussagen der Künstlerin die Themen Heimat, Liebe und Erinnerung. Es wurde in einem eigens für Tracy hergerichteten Studio in San Francisco aufgenommen, und zwar von keinem Geringeren als Tchad Blake, der zuvor mit Namen wie Peter Gabriel, Pearl Jam, Tom Waits, Elvis Costello u.v.a. gearbeitet hat. Ein weiterer Höhepunkt des Albums ist das Mitwirken von Red Hot Chili Peppers-Bassist Flea. "Ich bin ihm während meiner ganzen Karriere immer wieder begegnet", erinnert sich Chapman. "Flea sagte mir, falls ich ihn für ein Album einsetzen könnte, würde er sofort darauf spielen. Ich habe ihn dieses Mal beim Wort genommen!" Die vierfache Grammy-Gewinnerin setzt erneut auf sanfte und beschwingte Stimmungen. "Where You Live" besticht durch die Leichtigkeit Tracy Chapmans, Folk und Pop auf eine ungezwungene Art erfolgreich zu verbinden. Ohne Effekthascherei. Ohne Pomp. Auf die bevorstehenden Auftritte darf man gespannt sein, denn die charismatische Sängerin geniesst einen exzellenten Live-Ruf. Emotional, bewegend, eindringlich und fesselnd - das sind Attribute, die man ihrer Live-Präsenz zuordnet. Eine spannende Frau, die etwas zu erzählen weiss.

Konzert:                                      Tracy Chapman

Homepage:                                    www.tracychapman.com

Aktuelles Album:                         Where You Live (Warner Music), VÖ:
                                                  12.9.05

Datum / Zeit:                              Freitag, 9. Dezember 2005, 20 Uhr

Veranstaltungsort:                      Hallenstadion Zürich

Ticketpreis(e):                          95.- / 85.- / 75.- / 65.-

Medienpartner:                            SonntagsBlick, Schweizer Radio DRS 3

Datum / Zeit:                              Dienstag, 29. November 2005, 20 Uhr

Veranstaltungsort:                      Arena Genf (In Zusammenarbeit mit
Opus One)

Ticketpreis(e):                          80.- / 85.- / 75.- / 65.-

    Vorverkauf bei Ticketcorner über 0900 800 800 (CHF 1.19/Min.) oder www.ticketcorner.ch, bei Manor und SBB sowie allen anderen Ticketcorner-Vorverkaufsstellen.

ots Originaltext: Good News Productions AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Good News Productions AG
Herr Dano Tamásy
Tel.: +41/1/809'66'66



Weitere Meldungen: Good News Productions AG

Das könnte Sie auch interessieren: