Good News Productions AG

Good News von Travis - Bescheiden und ehrlich

    Zürich (ots) - Im Jahr 1999 erklomm eine schottische Band namens Travis mit ihrem zweiten Album "The Man Who" den Superstar-Thron. Das Quartett um Sänger und Frontmann Fran Healy machte sich fortan drauf und dran, ihren Namen bekannt zu machen - ohne Hype und Brimborium, sondern durch unzählige Konzerte und harte Arbeit. Die Single "Why Does It Always Rain On Me?" schoss auf den zehnten Platz der britischen Hitparade, das Album erreichte den ersten Platz und die Band war bereit für eine Karriere, die fast wie ein Märchen aussieht. Das Nachfolgewerk "The Invisible Man" mit dem unvergesslichen "Sing" erreichte ebenfalls die obersten Plätze unzähliger Charts auf der ganzen Welt. Am Mittwoch, 31. März 2004 spielt die bescheiden gebliebene Gruppe im Zürcher Hallenstadion. Hühnerhaut vorprogrammiert!

    Vier unzertrennliche Freunde

    Im vergangenen Sommer wäre es für Travis fast das Aus gewesen. Denn Schlagzeuger Neil Primrose war kopfüber in den Swimming Pool eines französischen Hotels gesprungen und mit dem Schädel auf dem Grund des Beckens aufgeprallt. Diagnose: drei gebrochene Halswirbel! Sein Arzt war sich ziemlich sicher, dass er nie mehr laufen würde. Doch bereits drei Wochen nach dem Horrorunfall sass Primrose täglich wieder am Schlagzeug und übte trotz kaum erträglichen Schmerzen. Die Band durfte aufatmen und war gezwungen, die erste Pause nach dem erfolgreichen zweiten Album "The Man Who" zu nehmen. Und erst während der Pause merkten die Mitglieder, wie ausgebrannt sie eigentlich waren. Denn nach dem Erfolg von "The Man Who" nahmen sie nahtlos "The Invisible Man" auf und gingen gleich wieder auf Tournee. "Im Jahr 2001, so um die Zeit von , entstanden kleine Risse", erinnert sich Fran Healy. "Wir hatten nicht erwartet, dass so gut laufen würde. Das war eine emotionale Achterbahnfahrt für uns. Hinzu kommt, dass wir als Schotten sehr zurückhaltend sind, was das Popstar-Dasein angeht." Plötzlich waren die Zeiten als "kleine Band aus Glasgow" vorbei und die vier Freunde mussten mit der Zeit einen Schritt zurück machen, um die Situation neu zu beurteilen. Nach dem Unfall ihres Drummers wäre es um ein Haar zu Ende gegangen, denn Travis sind und bleiben dieselben Mitglieder, die die Band 1996 ins Leben gerufen haben. Doch die Truppe mit den wunderbaren melancholischen Pop-Hymnen erhielt glücklicherweise eine zweite Chance. Was aus dieser Chance entstanden ist, hört man auf dem im Jahr 2003 erschienenen vierten Album "12 Memories". Die Band entschied sich, das Album selber zu produzieren, was zu einer absolut entspannten und stressfreien Songwriting-Session im Westen Schottlands (Mull) führte. Man sass abends am offenen Feuer, trank Wein und spielte Scrabble, um tagsüber den Kopf für neue Inputs freizuhalten. Sie vereinbarten ganz bewusst, sich keine Sorgen zu machen - weder um Hitsingles, noch um Coolness, einfach um gar nichts. "Leute, die versuchen, cool zu sein, sind anmassend - und ich hasse jede Form von Anmassung", beteuert der strahlende Sänger Fran Healy und erklärt: "Wir stehen für Bescheidenheit und Ehrlichkeit. Für uns ist die Wahrheit die Grundlage von allem, die Wahrheit ist die mächtigste Sache auf der Welt." Das aktuelle Album zeigt Travis jedenfalls von ihrer wahrhaftig besten Seite: grossartige Melodien setzen sich in die Gehörgänge der Zuhörerschaft fest, die Musiker klingen entspannt und befreit, ohne dabei ihre Umwelt zu vergessen. Auf den Auftritt dieser bewundernswerten Gruppe darf man zurecht sehr gespannt sein - ein Abend der unwiderstehlichen Pop-Hymen aus Schottland ist angesagt!

Konzert:                    TRAVIS
Homepage:                  www.travisonline.com
Aktuelles Album:        12 Memories (Sony Music)
Datum / Zeit:            Mittwoch, 31 März 2004, 20 Uhr
Veranstaltungsort:    Hallenstadion Zürich
Ticketpreis(e):         CHF 55.-
Medienpartner:          20 Minuten, DRS 3, Couleur 3, Basel1, Energy

    Vorverkauf bei Ticketcorner über 0848 800 800 oder www.ticketcorner.ch, bei Manor und SBB sowie allen anderen Ticketcorner-Vorverkaufsstellen.

ots Originaltext: Good News Productions AG
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Good News Productions AG
Herr Dano Tamasy
Tel. +41/1/809'66'66



Weitere Meldungen: Good News Productions AG

Das könnte Sie auch interessieren: