Good News Productions AG

Good News von Ben Harper & The Innocent Criminals

Blues mit vielen Seiten

    Glattbrugg (ots) - Während sich andere schwarze Bluesrock-Helden der neuen Generation über die letzten Jahre in der Berechenbarkeit verloren, blieb Ben Harper seiner improvisationslastigen Experimentierfreude treu. "Diamonds On The Inside", sein fünftes Studioalbum seit der Veröffentlichung des Debüts 1994, ist ein Fest der Vielseitigkeit: Von Reggae, Funk, Gospel-Soul bis zu Sixties-Rock reicht die Palette. Die tief sitzenden Blues-Wurzeln des 33-jährigen Amerikaners kommen ebenfalls nicht zu kurz. Zusammen mit der Begleitband The Innocent Criminals, auf der neuen Platte ergänzt von Keyboarder Greg Kurstin (Flaming Lips, Beck), schafft der Gitarrist und Sänger eine unprätentiöse Homogenität, die frisch und elegant wirkt. Er sei "der bessere Lenny Kravitz", schreiben die Kritiker, und erzählen damit doch nur die Hälfte. Am 10. November 2003 spielen Ben Harper & The Innocent Criminals im Hallenstadion in Zürich.

    Mit Slide-Gitarre und Eigenwille zum Erfolg

    Ben Harper wurde am 28. Oktober 1969 in einem Vorort von Los Angeles, Kalifornien, geboren. Während er aufwuchs, hörte er viel Blues, Folk, Soul, R'n'B und Reggae. Schon früh begann er, Gitarre zu spielen, und absolvierte einige kleine Auftritte. Später entdeckte er die akustische (Weissenborn-)Slide-Gitarre, die in der Folge zu seinem Markenzeichen wurde. "Jeden Tag, wenn ich diese Gitarre spiele, singt sie mir etwas Neues", erklärte Harper in einem Interview. Das Instrument rücke ihn näher zu den musikalischen Wurzeln, und die sind ihm wichtig: "As long as music stays close to the root, then it'll stay sweet fruit" lautet ein Zitat von ihm - es liest sich wie ein Credo für sein musikalisches Schaffen. Die regelmässigen Auftritte in der Region Los Angeles bescherten im 1992 einen Plattenvertrag mit Virgin Records. Zwei Jahre darauf erschien sein Debüt "Welcome To The Cruel World". Trotz steigendem Erfolg mit den nachfolgenden Platten "Fight For Your Mind" (1995) und "The Will To Live" (1997) bewahrte sich Ben Harper in Musik und Auftritt eine nonkonformistische Eigenwilligkeit, die ihm besonders bei des Mainstreams überdrüssigen Fans zu einem Sonderstatus verhalf. Spätestens seit der Veröffentlichung von "Burn To Shine" (1999) füllt der Gitarrist mit seinen Konzerten vor allem in den USA, Frankreich und Neuseeland grosse Hallen. Auch in der Schweiz erreicht Ben Harper neue Spitzen der Beliebtheit: Die im Frühling erschienene Platte "Diamonds On The Inside" stieg in der hiesigen Album-Hitparade von null direkt auf Platz vier.

Konzert:                         Ben Harper & The Innocent Criminals
Spezielles:                    In Zusammenarbeit mit Opus One
Datum / Zeit:                 Montag, 10. November 2003, 19.45 Uhr
Veranstaltungsort:         Hallenstadion Zürich
Ticketpreis:                  CHF 50.90
Medienpartner:                SonntagsBlick, SR DRS3
Homepage:                        www.benharper.net
Aktuelles Album:            Diamonds On The Inside / Virgin Records (EMI)

    Vorverkauf bei Ticketcorner über 0848 800 800 oder www.ticketcorner.ch, bei Manor und SBB sowie allen anderen Ticketcorner-Vorverkaufsstellen.

ots Originaltext: Good News Productions AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Good News Productions AG
Herr Ralph Trossmann
Tel. +41/1/809'66'66.



Weitere Meldungen: Good News Productions AG

Das könnte Sie auch interessieren: