Good News Productions AG

Status Quo: Freitag, 21. März 2003, Hallenstadion, Zürich

Rock 'Till You Drop Zürich (ots) - Laut "Musikexpress" ist Status Quo "die Live-Band an sich: Quo auf der Bühne heisst für die Zuhörer Pulsfrequenz 130, schweissnasses T-Shirt, heisere Stimme vom Mitsingen sowie die Erkenntnis, sich wieder einmal richtig ausgetobt zu haben." Schätzungsweise 5500 Live-Shows sollen Status Quo in ihrem über 35-jährigem Bestehen gespielt haben. Am 9. August 1986 schafften sie es, innerhalb von 24 Stunden drei komplette Shows an drei verschiedenen Orten zu spielen: Knebworth (England), Skanderborg (Dänemark) und das Schweizerische Arbon waren die Stationen. Dennoch haben Francis Rossi (Lead-Gitarre, Gesang), Rick Parfitt (Rhythmus-Gitarre, Gesang) und ihre aktuellen Bandkumpanen Andrew Bown (Keyboard, Gesang), John "Rhino" Edwards (Bass, Gesang) sowie Schlagzeuger Matthew Letley noch lange nicht genug. Zur Zeit generieren sie erneut "Heavy Traffic": das genau so benannte, 25. Studio-Album der Band mit neuem Liedmaterial erschien im September. Eine weitere Veröffentlichung mit fünf wieder aufgenommenen Status-Quo-Hits und zusätzlichen Cover-Versionen von Songs wie "Pump It Up" oder "Born To Be Wild" läuft ebenfalls vom Stapel. Und natürlich begeben sich die fünf Musiker auf ausgiebige Konzerttournee, in deren Rahmen sie am 21. März 2003 im Hallenstadion in Zürich gastieren werden. Status Quo wurde Mitte der 60er-Jahre in Süd-London gegründet. Von der ursprünglichen Bandbesetzung sind heute noch die beiden Gitarristen Rossi und Parfitt mit dabei. Ihr Einstandshit "Pictures Of Matchstick Men" (1968) erreichte Platz 7 der britischen Single-Charts. In den darauffolgenden Jahren kreierten sie ihren eigentümlichen, aus äusserst tanzbarem Boogie-Rock mit fetzenden Endlos-Riffs bestehenden Musikstil, der bis zur Gegenwart nur geringfügige Variation erfahren hat. Während zwei Jahrzenten verzeichnete die Band regelmässig Spitzenplatzierungen in den Hitparaden. Mit insgesamt 16 Singles - darunter Klassiker wie „Down Down", "The Wanderer" oder "In The Army Now" - gelangten Status Quo in die Top-30 der Schweizer Charts. Dem stagnierenden Verkaufserfolg in den 90ern entgegnete die Band mit der Veröffentlichung von zwei Alben, auf denen ausschliesslich Cover-Songs von Rock-Klassikern wie "Proud Mary", Good Golly Miss Molly" oder "Fun Fun Fun" zu finden sind. Im Mai 1997 musste sich Rick Parfitt einer vierfachen Herz-By-Pass-Operation unterziehen - gerade mal knapp drei Monate Bandpause gönnte sich der Gitarrist zur Erholung vom chirurgischen Eingriff. Seither ist Status Quo mitsamt dem genesenen Parfitt wieder in ständiger Bewegung "on tour" oder im Studio. "Rock 'Till You Drop" in Reinkultur. Künstler: Status Quo Homepage: http://www.statusquo.co.uk Datum: Freitag, 21. März 2003, 20 Uhr Ort: Hallenstadion Zürich Ticketpreis: CHF 60.- Medienpartner: Blick, Radio Argovia, Radio Zürisee Aktuelles Album: "Heavy Traffic" (Mercury / Universal Music) Vorverkauf bei TicketCorner via Telefon 0848 800 800, übers Internet: www.ticketcorner.ch oder bei Manor und SBB sowie allen anderen TicketCorner Vorverkaufsstellen. ots Originaltext: Good News Productions AG Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Good News Productions AG Herr Ralph Trossmann Tel. +41/1/809'66'66 [ 006 ]

Das könnte Sie auch interessieren: