Good News Productions AG

Konzert von Macy Gray am Dienstag, 21. Mai 2002 im Hallenstadion Zürich

Macy Gray is here to stay!

    Zürich (ots) - Im Jahre 1999 gab es eine Künstlerin, die aus allen anderen damaligen "Newcomerinnen" herausragte und mit einem hochgelobten Debütalbum in den Pop-Olymp hinaufstieg: Macy Gray gelang mit "On How Life Is" genau das, was viele ihrer Konkurrentinnen ein Leben lang davon träumen. Mit dem Welterfolg, den sie mit Hits wie "I Try" und "Do Something" erzielte, ging nicht nur ihre Musik um den Erdball - die Frau mit der unverkennbaren Stimme reiste zwei Jahre mit ihrem Tourneetross, um ihr Erstlingswerk zu promoten. Auch im Zürcher Volkshaus begeisterte sie mit ihren funkigen Tunes und das Publikum war einhelliger Meinung: Macy Gray is here to stay! Jetzt kommt sie erneut in die Schweiz, und siehe da: Der Erfolg hat dazu beigetragen, dass die freakige Sängerin nun nicht mehr im Volkshaus spielt, sondern gleich im Zürcher Hallenstadion auftrumpfen wird. Be there!

    Modisches Selbstbewusstsein

    "Ich habe mir damals eigentlich keine grossen Gedanken über meine Zukunft gemacht", erinnert sich Macy. "Ich war einfach nur überglücklich, Musik machen zu können, also bin ich ins Studio gegangen und habe Tracks aufgenommen, die meiner Meinung nach gut geklungen haben. Dementsprechend überrascht war ich dann von den Reaktionen der Kritiker, die das Album in den höchsten Tönen lobten." Und auch beim letztjährig erschienenen Nachfolgewerk "The ID" hielten sich die Kritiker mit Lobeshymnen nicht zurück. Die erste Single, "Sweet Baby", war erneut ein Überflieger auf allen Radio- und TV-Stationen. Dieses Duett mit R&B-Königin Erykah Badu war der perfekte Einstieg für das bekanntlich schwierige zweite Album. Gewohnt locker und auch mal total wild gibt sich Gray auf ihrem neusten Werk, das als Schritt nach vorn zu bezeichnen ist. Mitverantwortlich für die eher übersprudelnde und ausgefallene Atmosphäre ist Produzent Rick Rubin, der seines Zeichens bereits mit Leuten wie Red Hot Chili Peppers und Johnny Cash Rockgeschichte geschrieben hat. Er unterstützte die Sängerin bei den Arrangements und liess ihr und der Band genügend Freiraum, so dass der unverkennbare "Jam"-Charakter voll rüberkommt. "The ID" ist eine Beschreibung ihres jetzigen mentalen Zustandes und widerspiegelt Grays Seelenzustand nach dem steilen Erfolgsgang des letzten Albums. Die Amerikanerin, die modisch ebenso selbstbewusst in Erscheinung tritt und ihrem Image dadurch noch mehr Präsenz verleiht, geht also wieder auf Tournee. Eine Party ist da angesagt, wenn Macy Gray die Bühne betritt, das ist sicher. Aber auch die leisen und feinen Töne dürfen nicht fehlen, was in ihren unwiderstehlichen Balladen ebenso zum Ausdruck kommen wird.

    Künstler:                Macy Gray
    Homepage:                www.macygray.com

    Datum:                    Dienstag, 21. Mai 2002, 20 Uhr

    Ort:                        Hallenstadion Zürich

    Ticketpreis:          CHF 55.--

    Medienpartner:        DRS 3, Blick

    Aktuelles Album:    The ID (Sony Music)

    Vorverkauf bei TicketCorner via Telefon 0848 800 800, übers Internet: www.ticketcorner.ch oder bei Manor und SBB sowie allen anderen TicketCorner Vorverkaufsstellen.

ots Originaltext: Good News Productions AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Good News Productions AG
Ralph Trossmann
Tel. +41/1/809'66'66



Weitere Meldungen: Good News Productions AG

Das könnte Sie auch interessieren: