Der Feinschmecker

Siebeck kocht deutsch!

Hamburg (ots) - Kritiker und Autor Wolfram Siebeck ist Deutschlands schärfste Zunge, wenn es um Kommentare zur Gastronomie und zur Qualität von Lebensmitteln geht - dafür lieben ihn die Leser. Oder auch nicht. Siebeck ist seit 35 Jahren die spitze Feder des Genuss-Magazins DER FEINSCHMECKER, in seiner Kolumne "Siebecks Seitenhiebe" spießt er Monat für Monat Ärgerliches, Lächerliches und Absurdes aus der Welt des Kulinarischen auf. Seinen Fans ist Siebeck aber auch mit feuilletonistischen Rezepten für den Hausgebrauch ans Herz gewachsen, weil seine persönlichen Koch-Anleitungen nicht nur einfach nachzuvollziehen, sondern auch amüsant erzählt sind. Wenn Siebeck Rezepte beschreibt, kommen nicht nur Zahlen, Zeiten und Zutaten heraus. Kochen ist für ihn nicht bloß ein technischer Vorgang, an dessen Ende eine warme Mahlzeit steht. Der Umgang mit guten Produkten, das Schmoren, Backen und Braten inspirieren ihn zu grundsätzlichen Überlegungen und Beobachtungen. Innerhalb der hochwertigen Reihe der FEINSCHMECKER-"Bookazines" - es handelt sich um Veröffentlichungen im Magazinformat mit der opulenten Ausstattung schöner Bücher - erscheint jetzt Siebecks zweites Bookazine:nach "Kochschule für Anfänger" nun also der Band "Siebecks deutsche Küche". Auf 140 reich bebilderten Seiten widmet sich der Autor im aktuellen Bookazine 60 Zubereitungen seiner privaten Küche, von denen viele das Zeug zum Lieblingsgericht haben: Vom Entenbraten über Heringssalat bis Hühnerfrikassee, von Schellfisch in Senfsauce über Erbsensuppe bis Königsberger Klopse, von Kalbsbäckchen über Kutteln bis Hasenpfeffer reicht die Auswahl. Beim Thema deutsche Küche hat Siebeck schon immer seinen (scharfen) Senf dazugegeben, so auch jetzt, denn er verortet die Vorlieben der Deutschen ganz präzise: "Deftig gehört dazu wie 'markig'. 'Schlicht' und 'einfach' kennzeichnen auch jenseits unserer Essgewohnheiten die Charaktereigenschaften unserer Nation, zusammengehalten durch die Klammer'offen und ehrlich'. So wollen wir gesehen werden, und so sehen wir jedenfalls unsere Küche", befindet Siebeck die Gemütslage seiner Landsleute. "Siebecks deutsche Küche" ist schon jetzt ein Klassiker fürs Kochbuchregal. Oder ein willkommenes Gastgeschenk. Ab 10. November 2010 im Buchhandel oder unter www.der-feinschmecker-shop.de für 9,95 Euro. Weitere Informationen: redaktion@der-feinschmecker.de, Tel. 0049-40-27 17 33 80 E-Mail: redaktion@der-feinschmecker.de Pressekontakt: Mona Burmester Presse- und Öffentlichkeitsarbeit JAHRESZEITEN VERLAG Tel. 040/2717-2493 Fax 040/2717-2063 E-Mail: presse@jalag.de

Das könnte Sie auch interessieren: