Der Feinschmecker

"Food, Inc." - Industrielle Lebensmittel unter der Lupe

    Hamburg (ots) - Bakterien im Hamburger, übermächtige Kontrolle der Fleischkonzerne, künstliches Erdbeeraroma extra für Kinder - all diese Auswüchse der industriellen Nahrungsmitteproduktion in den USA prangert der Film "Food, Inc." an. DER FEINSCHMECKER sprach mit den drei Machern des Streifens, der auf der BERLINALE 2009 gezeigt wurde. Journalist Eric Schlosser, Regisseur Robert Kenner und Michael Pollan, Professor für Journalismus an der Universität von Berkeley, berichten in dem Interview von ihren schockierenden Blicken hinter die Lebensmittelindustrie.

    Wer weiß schon, dass in 70 Prozent aller Lebensmittel Genmanipuliertes enthalten ist? Dass die Moderatorin Oprah Winfrey vom Verband der texanischen Fleischerzeuger (vergeblich) verklagt wurde,  weil sie sie sich kritisch über Lebensmittel geäußert hatte? Dass Rinder mit dem für sie unverträglichen Mais gefüttert werden? Und dass der in dem Korn enthaltene Glukosesirup quasi unser ständiger Begleiter ist - als Bestandteil von Konfitüre, Schokolade, Müslis, Limonaden oder Speiseeis - und damit Übergewicht und Diabetes verursacht?

    Das ausführliche Interview mit den drei Kritikern steht in der aktuellen Mai-Ausgabe des FEINSCHMECKER, der ab Mittwoch, 15. April, im Handel ist.


ots Originaltext: Der Feinschmecker
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Gabriele Heins
Redaktion DER FEINSCHMECKER
Ressortleiterin Wein-Küche-Lebensart
Poßmoorweg 2
22301 Hamburg
Tel. +49(0) 40-2717-2535
Fax  +49(0) 40-2717-2062
gabriele.heins@der-feinschmecker.de


Mona Burmester
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
JAHRESZEITEN VERLAG
Tel. +49(0) 40/2717-2493
Fax  +49(0) 40/2717-2063
E-Mail: presse@jalag.de



Das könnte Sie auch interessieren: