Der Feinschmecker

Milch - wie gut ist sie wirklich? DER FEINSCHMECKER nimmt das Grundnahrungsmittel unter die Lupe

Hamburg (ots) - Sie begleitet uns ein Leben lang, vielen Menschen ist sie ein täglicher Begleiter, und in manchen Supermärkten stehen gar bis zu 20 Sorten im Kühlregal - aber wie gut ist Milch wirklich? Zum ersten Mal nimmt DER FEINSCHMECKER in seiner aktuellen November Ausgabe das flüssige Grundnahrungsmittel unter die Lupe. Sechs verschiedene Sorten Vollmilch wurden dafür im Labor auf Inhaltsstoffe untersucht, 23 von Experten in einer Blindverkostung einem Geschmackstest unterzogen. Außerdem besuchten wir einen der wenigen Bauernhöfe in Deutschland, der die hochwertige, naturbelassene Vorzugsmilch herstellt. Wie gut schneidet im Test "bio" gegen "konventionell" ab? Gibt es Unterschiede zwischen Milch von norddeutschen Kühen und Tieren von der Alm? Wie ist die Qualität von sogenannter "länger haltbarer Milch"? Welche Sorten haben die meisten Vitamine und Fettsäuren? Welche Rolle spielen Futter, Weidegang und Stallhaltung für die Qualität? Die Ergebnisse der vielfältigen Untersuchungen brachten Überraschungen, aber auch Ärgernisse etwa beim Herkunftsnachweis, ans Licht. Nachzulesen im aktuellen FEINSCHMECKER, der ab heute, 10. Oktober, im Handel ist. Weitere Informationen: Gabriele Heins Redaktion DER FEINSCHMECKER Ressortleiterin Wein-Küche-Lebensart Tel. 0049-40-27 17 25 35 Fax 0049- 40- 27 17 20 62 E-Mail: gabriele.heins@der-feinschmecker.de ots Originaltext: Der Feinschmecker Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Pressekontakt: Mona Burmester Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Tel. 0049-40-27 17 24 93 Fax 0049-40 27 17 20 63 E-Mail: presse@jalag.de

Das könnte Sie auch interessieren: