Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

Der Feinschmecker

Iris Berben: Keine Scheu vor Affenfleisch

    Hamburg (ots) - Wenn es um den Genuss geht, hat Iris Berben ganz klare Vorstellungen. "Ich bin ein Gegner der Turnhosenfraktion bei Tisch", sagt die Schauspielerin im aktuellen FEINSCHMECKER. Ist sie selbst Gastgeberin, empfängt sie ihre Gäste allerdings gern mal barfuß. "Und keiner darf mir helfen, ich krieg' schon 'ne Krise, wenn mir jemand nur beim Abräumen helfen will", erzählt die passionierte Hobbyköchin im Interview in der September-Ausgabe. Kulinarisch ist sie immer "als Kriegerin" unterwegs: "Essen ist mein halbes Leben", sagt sie. "Ich probiere alles: Schnecken, Froschschenkel, Schlangenfleisch. Als ich Paris-Dakar gefahren bin, habe ich sogar Affenfleisch gegessen", sagt sie. Die Künstlerin ist in ihrem Freundeskreis bekannt für ihre tolle Bolognese, die Ideen für ihre privaten Abendessen holt sie sich oft heimlich - beim Zahnarzt  oder Friseur reißt sie unbemerkt die Kochrezepte aus den Modezeitschriften. "Ich kann das mit Grandezza. Ich huste, damit man das das Reißen nicht hört, die Handtasche ist schon vorbereitet." Besonders wohl fühlt sie sich in einem urigen Gasthaus in Berlin-Kreuzberg, wo es "die besten Brathühner mit Krautsalat und Kartoffelsalat" gibt. "Mit großen Namen kannst du dort niemandem imponieren. Liebe muss man sich dort hart erkämpfen."

    Weitere Informationen:

    Gabriele Heins Redaktion DER FEINSCHMECKER Ressortleiterin Wein-Küche-Lebensart Tel.0049-40-2717-2535 Fax 0049-40- 2717-2062 gabriele.heins@der-feinschmecker.de


ots Originaltext: Der Feinschmecker
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Mona Burmester
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 0049-40-2717-2493
Fax  0049-40-2717-2063
E-Mail: presse@jalag.de



Weitere Meldungen: Der Feinschmecker

Das könnte Sie auch interessieren: