Der Feinschmecker

Schiri Dr. Merk: Nach dem EM-Finale gönnt er sich einen Brunello

Hamburg (ots) - Was trinkt Dr. Markus Merk, Zahnarzt und deutscher Schiedsrichter bei der Fussball-Europameisterschaft in Portugal, nach dem Finale? Seine Antwort: zunächst eine Pfälzer Riesling-Schorle, später dann eine Flasche Brunello di Montalcino aus der Toskana. Das verriet der Mann an der Pfeife dem Magazin Wein Gourmet aus dem Hamburger JAHRESZEITEN VERLAG (jetzt am Kiosk). Merk, der am letzten Sonntag die mitreissende Begegnung Frankreich-England souverän geleitet hat, bleibt als Pfälzer natürlich dem heimischen Riesling treu, aber seine erklärte Liebe gilt den italienischen Rotweinen, vorzugsweise aus der Toskana. Weitere Informationen: Jürgen Zichnowitz Redaktion WEIN GOURMET Tel. 040-27 17-32 94 Fax 040-27 17-20 62 E-Mail:juergen.zichnowitz@wein-gourmet.com ots Originaltext: DER FEINSCHMECKER Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Für Rückfragen der Presse: Rüdiger Stettinski Leiter Presse und Öffentlichkeitsarbeit JAHRESZEITEN VERLAG Possmoorweg 5, 22301 Hamburg Tel.: 040/2717-2412 Fax: 040/2717-2063 E-Mail: ruediger.stettinski@jalag.de

Das könnte Sie auch interessieren: