Fürstentum Liechtenstein

ikr: Schlussauslosung von Aufenthaltsbewilligungen an EWR-Staatsangehörige

Vaduz (ots) - Das Ausländer- und Passamt hat am 12. Mai 2017 die erste Schlussauslosung von Aufenthaltsbewilligungen in diesem Jahr durchgeführt. Dabei wurden 19 Aufenthaltsbewilligungen zur Erwerbstätigkeit und 4 zur erwerbslosen Wohnsitznahme erteilt. Anmeldungen für die nächste Auslosung nimmt das Ausländer- und Passamt vom 1. bis 31. August 2017 entgegen.

Am 12. Mai 2017 hat das Ausländer- und Passamt die Schlussauslosung von Aufenthaltsbewilligungen für EWR-Staatsangehörige durchgeführt. Unter der Aufsicht einer Landrichterin wurden 19 Aufenthaltsbewilligungen zur Erwerbstätigkeit und 4 Aufenthaltsbewilligungen zur erwerbslosen Wohnsitznahme ausgelost.

Die ausgelosten Erwerbstätigen stammen aus Deutschland (8), Italien (4), Österreich (3), Belgien, Dänemark, Frankreich und Slowenien (je 1). Die 4 Aufenthaltsbewilligungen zur erwerbslosen Wohnsitznahme gingen an Staatsangehörige aus Österreich (2), Deutschland und Italien (je 1).

Während bei den Erwerbstätigen 16 der 19 Aufenthaltsbewilligungen an Männer gingen, stellen die Frauen bei der erwerbslosen Wohnsitznahme mit 3 der 4 erteilten Bewilligungen die Mehrheit. Gesamthaft haben an dieser Auslosungsrunde 320 Erwerbstätige und 53 Erwerbslose aus 16 verschiedenen EWR-Staaten teilgenommen.

Nächste Auslosungsrunde

Bewerbungen für die zweite Auslosungsrunde sind zwischen dem 1. und 31. August 2017 beim Ausländer- und Passamt einzureichen. Die Teilnahmeformulare sind ab Mitte Juli beim Ausländer- und Passamt erhältlich oder können unter der Internetadresse www.apa.llv.li abgerufen werden.

Kontakt:

Ausländer- und Passamt
Thomas Amann, Leiter Bewilligungen und Heimatschriften
T +423 236 61 45


Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: