Fürstentum Liechtenstein

ikr: Multiperspektivische Einblicke in die Einwanderungsthematik

Vaduz (ots/ikr) - Am Freitag, 17. März, werden im Amt für Kultur in Vaduz um 18 Uhr Kurzvorträge zum Thema Auswanderung gehalten. Es handelt sich dabei um eine Veranstaltung im Rahmen von Anna Hiltis Ausstellung «Some Dreamers of the Golden Dream».

Seit 9. März stellt Anna Hilti in den Räumlichkeiten des in das Amt für Kultur eingegliederten Liechtensteinischen Landesarchivs aus. Die Ausstellung «Some Dreamers of the Golden Dream» zeigt eine aus der Auseinandersetzung der liechtensteinischen Künstlerin mit Beständen des Landesarchivs entstandene Arbeit sowie Ausschnitte ihrer langjährigen künstlerischen Bearbeitung des Themas Emigration nach Amerika. Am Freitag, 17. März, findet um 18 Uhr im Rahmen der Ausstellung ein Abend mit fünfminütigen Kurzvorträgen statt - als Kooperation des Amtes für Kultur mit dem Kunstverein Schichtwechsel, der im Zuge des Projekts «eat more art» seit einem Jahr in Zusammenarbeit mit Institutionen Veranstaltungen mit Kultur- und Kulinarikelementen organisiert.

Mythen und Träume

Inspiriert von «Some Dreamers of the Golden Dream» wurden Rebecca Cors, Claudia Fritsche, Anna Hilti, Norbert Jansen, Priscilla Leiva Lopez, Bruno Ospelt, Dorothee Platz und Carmine Puopolo eingeladen, über das Thema Auswanderung zu berichten. Im Zentrum stehen dabei die Mythen und Träume rund um das Auswandern in eine ferne Welt und der Vergleich zur vorgefundenen Realität. Die Vortragenden bringen dabei unterschiedliche Perspektiven ein, die von einem historischen Abriss der Auswanderung von Liechtenstein bis hin zu persönlichen Erfahrungen von Auswanderern reichen. Nach den Kurvorträgen sind alle Gäste für weitere Gespräche zu einem kleinen Apéro eingeladen.

Factbox:

«Some Dreamers of the Golden Dream»: Rahmenprogramm und Ausstellung

5-minütige Kurzvorträge zum Thema Auswanderung

Freitag, 17. März, 18 Uhr. Eine Veranstaltung des Kunstvereins Schichtwechsel im Rahmen der Reihe "eat more art".

Veranstaltung "Auswandererbriefe"

Mittwoch, 12. April, 18 Uhr. Ein Abend des Historischen Vereins für das Fürstentum Liechtenstein mit Lukas Ospelt.

Ort und Öffnungszeiten der Ausstellung

Amt für Kultur, Liechtensteinisches Landesarchiv, Peter-Kaiser-Platz 2, Vaduz. Montag bis Freitag 8 bis 12 und 13:30 bis 17 Uhr und während den Veranstaltungen.

Kontakt:

Amt für Kultur
Sebastian Goop
T +423 236 63 40


Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: