Fürstentum Liechtenstein

ikr: Kick-Off Sitzung der Arbeitsgruppe Kita-Finanzierung

Vaduz (ots/ikr) - Am Montag, 20. Februar 2017, fand die erste Sitzung der von der Regierung Ende 2016 eingesetzten Arbeitsgruppe zur Kita-Finanzierung unter der Leitung des Ministeriums für Gesellschaft statt. Die Arbeitsgruppe besteht aus Personen und Organisationen, welche in Liechtenstein Kindertagesstätten, Mittagstische und Tagesstrukturen anbieten. Ziel der Arbeitsgruppe ist es, für das Jahr 2018 eine Lösung für die Finanzierung zu finden, welche mit den beschränkten staatlichen Mitteln auskommt und eine gerechte Verteilung der Mittel gewährleisten soll.

Wie bereits kommuniziert, soll das Jahr 2017 als Übergangsjahr betrachtet werden, während dem insbesondere die Grundlagen für eine einheitliche und leistungsbezogene Förderung erarbeitet werden sollen. Dabei soll zwischen den verschiedenen Kategorien Kita-Plätze, Mittagstische und Tagesstrukturen unterschieden werden. Weiters wurden auch Massnahmen auf Seiten der Kita-Betreiberinnen besprochen, wie beispielsweise die Überprüfung der Elternbeiträge sowie die Umsetzung von einkommensabhängigen Tarifen auch in Einrichtungen, welche diese heute noch nicht anwenden.

Kontakt:

Ministerium für Gesellschaft
Generalsekretär Sandro D'Elia
T +423 236 60 10



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: