Fürstentum Liechtenstein

ikr: Umweltkalender 2017 zum Thema "NEOPHYTEN"

Vaduz (ots/ikr) - Palmen mitten in unserem Wald? Gar nicht mehr so unwahrscheinlich. In Liechtensteins Gärten wachsen viele Zierpflanzen aus anderen Teilen der Welt. Sie sehen hübsch aus, sind aber eine potentielle Bedrohung für die einheimische Flora: Exoten wie Hanfpalmen und Essigbaum breiten sich aus. Mit dem Klimawandel wächst die Gefahr, dass sich mediterrane und subtropische Gewächse ausbreiten und einheimische Arten verdrängen.

Mit dem diesjährigen Umweltkalender werden bekannte und unbekannte Neophyten

präsentiert, deren Auswirkungen auf die heimische Flora erläutert und mögliche Bekämpfungsmassnahmen aufgezeigt. Der Umweltkalender 2017 wird ab dem 19. Dezember ausgeliefert und liegt auch dieses Jahr wieder auf den Postämtern und Gemeindekanzleien zur freien Mitnahme auf.

Kontakt:

Amt für Umwelt
Hanspeter Eberle
T +423 236 61 93



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: