Fürstentum Liechtenstein

ikr: Auszeichnung von fahrradfreundlichen Betrieben und Ämtern

Vaduz (ots/ikr) - Regierungsrätin Marlies Amann-Marxer übergab am 20. September 2016 verschiedenen Teilnehmern der Initiative "Rückenwind" die Zertifikate für das Jahr 2016. Mittlerweile 14 Unternehmen und Verwaltungen unterstreichen durch ihre Beteiligung an der Initiative ihr aktives und innovatives Bekenntnis zur Fahrradnutzung als integralem Bestandteil der Betriebsmobilität.

Auf Basis der Kriterien Abstellplätze, Umkleidemöglichkeiten/Garderoben/Duschen, Fördermassnahmen, Kommunikation/Motivation und Koordination/Organisation bewertet eine Fachjury die eingereichten Massnahmen und vergibt Zertifikate in den Stufen Gold, Silber und Bronze.

Die Spitze belegte dieses Jahr die Hilti AG, welche seit der ersten Zertifizierung 2013 mit stetigen Investitionen zu Gunsten ihrer radfahrenden Mitarbeiter überzeugte. Die Jury belohnte dieses konsequente Vorgehen mit einem Goldzertifikat. "Wenn Arbeitgeber mit ihren Anstrengungen gleichzeitig die Mitarbeitergesundheit, die CO2-Ausstoss-Senkung und auch noch die Verkehrsentlastung vorantreiben, so verdient dieses Engagement eine breitere Wahrnehmung, was neben der eigentlichen Ehrung, eine zentraler Zweck des heutigen Anlasses ist.", hielt Verkehrsministerin Amann-Marxer im Rahmen der abendlichen Veranstaltung fest.

Zertifikate der jeweiligen Unternehmen:

Hilti AG, Gold

Inficon AG, Silber

ThyssenKrupp Presta AG, Silber

LGT Financial Services AG, Silber

Gemeindeverwaltung Eschen, Silber

VP Bank AG, Silber

ThyssenKrupp Presta TecCenter AG, Silber

Umicore Thin Film Products AG, Silber

FMA Mechatronic Solutions AG, Silber

Liechtensteinische Landesverwaltung, Bronze

Gemeindeverwaltung Ruggell, Bronze

First Advisory Group, Bronze

Ivoclar Vivadent AG, Bronze

Kommod AG, Bronze

Kontakt:

Ministerium für Infrastruktur und Umwelt sowie Sport
René Kaufmann, Amt für Bau und Infrastruktur
T +423 236 61 81



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: