Fürstentum Liechtenstein

ikr: Stiftungsrat der Liechtensteinischen Alters- und Krankenhilfe: zwei Mitglieder wiedergewählt

Vaduz (ots/ikr) - Die Regierung hat in ihrer Sitzung vom 30. August 2016 zwei Mitglieder des Stiftungsrates der Liechtensteinischen Alters- und Krankenhilfe (LAK) wiedergewählt. Der Stiftungsrat der LAK besteht aus fünf Mitgliedern. Zwei Stiftungsräte, bei denen die erste Mandatsperiode am 3. September ausgelaufen wäre, waren erneut bereit, im Stiftungsrat der LAK mitzuwirken. Eine einmalige Wiederwahl in den Stiftungsrat ist laut Statuten möglich, die neue Mandatsperiode läuft bis September 2020. Die erneut bestellten Mitglieder sind Hanspeter Hug aus Oberuzwil und Marc Risch aus Schaan. Die Regierung dankt ihnen für ihre Bereitschaft, weiterhin im Stiftungsrat der LAK mitzuwirken und dem gesamten Stiftungsrat für die bisher geleistete Arbeit.

Kontakt:

Ministerium für Gesellschaft
Sandro D'Elia, Generalsekretär
T +423 236 60 10



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: