Fürstentum Liechtenstein

ikr: Regierung verabschiedet die Stellungnahme zur Abänderung des E-Government-Gesetzes

Vaduz (ots/ikr) - Die Regierung hat an ihrer Sitzung vom 21. Juni 2016 die Stellungnahme zu den anlässlich der ersten Lesung betreffend die Abänderung des E-Government-Gesetzes sowie weiterer Gesetze aufgeworfenen Fragen zuhanden des Landtags verabschiedet.

Mit dieser Stellungnahme werden insbesondere die aufgeworfenen Fragen hinsichtlich der Nutzung des E-Government, der Nutzung und Weiterentwicklung des eIDA, das elektronische Einbringen von Anträgen, der Sicherheit elektronischer Kommunikation sowie den finanziellen Auswirkungen beantwortet.

Kontakt:

Ministerium für Präsidiales und Finanzen
Andreas Fuchs
T +423 236 74 24



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: