Fürstentum Liechtenstein

ikr: Langjährige Verwaltungsratsmitglieder der AHV-IV-FAK Anstalten verabschiedet

Vaduz (ots/ikr) - Am Donnerstag, 23. Juni 2016, wurden die langjährigen und verdienten Mitglieder des Verwaltungsrates der AHV-IV-FAK Anstalten im Rahmen eines gemeinsamen Abendessens verabschiedet.

Der scheidende Verwaltungsratspräsident Peter Wolff und die scheidenden Verwaltungsräte, Dorothee Laternser, Werner Hemmerle sowie Robert Kaiser, welche aufgrund der Mandatsdauerbeschränkung nicht wiedergewählt werden konnten, haben durch ihr Wirken wesentlich zur stabilen und zukunftsfähigen Position der AHV beigetragen. Dies betonte Regierungsrat Mauro Pedrazzini bei seinem Dank an die scheidenden Mitglieder.

Der scheidende Verwaltungsratspräsident Peter Wolff war seit 2008 im Amt. Das war das Jahr, welches aufgrund der Finanzkrise eine der grössten Herausforderungen der jüngeren Vergangenheit für AHV-IV-FAK Anstalten mit sich brachte. Mit seiner kompetenten und besonnenen Arbeitsweise manövrierte er die AHV erfolgreich durch diese Krise, welche vor allem durch heftige Börsenturbulenzen geprägt war. Während seiner Amtszeit wurde die Verwaltung des AHV-Fonds, welche einen wesentlichen Aufgabenbereich darstellt, kontinuierlich verbessert und professionalisiert. Mauro Pedrazzini betonte, dass die Verwaltung dieses Fonds, der eines der grössten Vermögen dieses Landes darstellt, vorbildlich ist.

Vor dem Abendessen hat der Verwaltungsrat in neuer Zusammensetzung seine erste Sitzung abgehalten. Die Regierung ist sich sicher, dass auch der neue Verwaltungsrat die sich in Zukunft stellenden Herausforderungen professionell und kompetent meistern wird und wünscht den neuen und den wiedergewählten Mitgliedern des Verwaltungsrates der AHV dabei gutes Gelingen.

Kontakt:

Ministerium für Gesellschaft
Sandro D'Elia, Generalsekretär
T +423 236 60 10


Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: