Fürstentum Liechtenstein

ikr: Liechtensteinische Kraftwerke - Neubestellung des Verwaltungsrates

Vaduz (ots/ikr) - Die Regierung hat in ihrer Sitzung vom 24. Mai 2016 den Verwaltungsrat der Liechtensteinischen Kraftwerke für die Mandatsperiode 2016 bis Mai 2020 bestellt. Die aktuelle Mandatsperiode läuft am 18. Juni aus.

Als Verwaltungsratspräsident hat die Regierung Philipp Elkuch (Schellenberg) gewählt. Philipp Elkuch verfügt über ein Studium der Maschineningenieurwissenschaften an der ETH und ist aktuell im Energiebereich tätig. Doris Beck (Ruggell) wurde als Mitglied in den Verwaltungsrat gewählt. Sie bringt grosse Erfahrung im Finanzbereich mit. Diese beiden neu gewählten Personen ersetzen Uwe Bargetze und den bisherigen Präsidenten Patrick Oehri, welche aufgrund der Mandatsdauerbeschränkung aus ihren Ämtern ausscheiden. Weiterhin im Verwaltungsrat tätig sind Beat Foser (Balzers), Wilfried Hoop (Eschen) und Andreas Widmer (Udligenswil). Die Regierung dankt den erstmals gewählten sowie den erneut bestellten Mitgliedern für ihre Bereitschaft, im Verwaltungsrat der Liechtensteinischen Kraftwerke mitzuwirken. Den ausscheidenden Verwaltungsratsmitgliedern dankt die Regierung für die geleistete Arbeit und wünscht ihnen alles Gute.

Kontakt:

Ministerium für Inneres, Justiz und Wirtschaft
Gerlinde Gassner, Generalsekretärin
T +423 236 64 47


Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: