Fürstentum Liechtenstein

ikr: Bulgarischer Vize-Ministerpräsident Kalfin besucht Liechtenstein

Ivailo Kalfin, Stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Arbeit und Soziales der Republik Bulgarien und Regierungschef-Stellvertreter Thomas Zwiefelhofer

Vaduz (ots/ikr) - Anlässlich des Besuchs des bulgarischen stellvertretenden Ministerpräsidenten Ivailo Kalfin, Minister für Arbeit und Soziales, in Liechtenstein fanden nebst dem Besuch der HOVAL AG und einem Mittagessen mit Industrievertretern, gegeben vom bulgarischen Honorarkonsul Helmut Schwärzler, auch ein Gespräch mit Regierungschef-Stellvertreter Thomas Zwiefelhofer statt.

Bei den Gesprächen wurden die gegenseitigen wirtschaftlichen Beziehungen und Entwicklungsmöglichkeiten diskutiert. Wie Liechtenstein legt auch Bulgarien seit einigen Jahren den Fokus auf die Förderung von Start-ups, in Bulgarien vor allem im Bereich der Dienstleistungen. Bulgarien hat sich diesbezüglich über die Pläne Liechtensteins erkundigt, wie die Unternehmen in der wichtigen Gründungsphase bei der Suche nach Startkapital vermehrt unterstützt werden könnten. Dabei kamen auch die Möglichkeiten des Fondsplatzes Liechtenstein zur Sprache.

Der stellvertretender Ministerpräsident Bulgariens zeigte sich ausserdem vom dualen Bildungssystem und dem hervorragenden Lehrlingswesen in Liechtenstein beeindruckt, welches auch nach seiner Einschätzung Grundstein für eine nachhaltige Entwicklung einer Volkswirtschaft und das beste Mittel gegen Fachkräftemangel sei. Regierungschef-Stellvertreter Thomas Zwiefelhofer sagte diesbezüglich einen verstärkten Informationsaustausch der beiden Länder zu.

Kontakt:

Ministerium für Inneres, Justiz und Wirtschaft
Gerlinde Gassner, Generalsekretärin
T +423 236 64 47



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: