Fürstentum Liechtenstein

ikr: WEF 2016 im Zeichen von Fachveranstaltungen und persönlichen Gesprächen

Vaduz (ots/ikr) - Wenn ab Mittwoch, 20. Januar 2016, am World Economic Forum (WEF) in Davos über 3'000 Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft zusammentreffen, um über globale Wirtschafts-, Gesundheits- und Umweltthemen zu diskutieren, werden auch Regierungschef Adrian Hasler, Vize-Regierungschef Thomas Zwiefelhofer sowie Regierungsrätin Aurelia Frick anwesend sein und die Belange Liechtensteins im Rahmen von verschiedenen Veranstaltungen und persönlichen Gesprächen vertreten.

Regierungschef Adrian Hasler, nimmt an der offiziellen Eröffnung teil und wird verschiedene Ministerkollegen und Wirtschaftsvertreter treffen. Ebenfalls wird er das WEF nutzen, um ausgewählte Fachveranstaltungen zu besuchen. "Das Hauptthema des diesjährigen WEF, die vierte industrielle Revolution, ist auch für Liechtenstein zukunftsweisend. Neben Finanzthemen möchte ich hierzu die globalen Chancen und Herausforderungen besser verstehen", erklärt der Regierungschef.

Regierungschef-Stellvertreter trifft sich mit der US-Botschafterin für die Schweiz und Liechtenstein, Suzi LeVine, zu einem Gedankenaustausch zu verschiedenen Wirtschaftsthemen. Unter anderem wurde auch das Thema "Doppelbesteuerungsabkommen" diskutiert. Zwiefelhofer knüpft damit an Gespräche an, die er bereits im Oktober mit verschiedenen US-Senatoren und Kongressabgeordneten geführt hat. Mit Bundesrat Alain Berset tauscht sich der Vize-Regierungschef bezüglich der Reform der beruflichen Vorsorge, der so genannten "zweiten Säule", aus.

Regierungsrätin Aurelia Frick nutzt das WEF unter anderem für bilaterale Gespräche mit Ministerkollegen aus der Schweiz, Norwegen und Argentinien. Ein wichtiger Termin ist ein Treffen der Minister der EFTA-Staaten mit dem Präsidenten und dem Handelsminister Mexikos. Dieser Anlass ist der symbolische Start für die Verhandlungen zur Modernisierung und Erweiterung des bestehenden Freihandelsabkommens.

Kontakt:

Ministerium für Präsidiales und Finanzen
Markus Biedermann, Generalsekretär
T +423 236 60 09



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: