Fürstentum Liechtenstein

ikr: Regierung bestellt Ersatzmitglied in den Aufsichtsrat der FMA Liechtenstein

Vaduz (ots/ikr) - Die Regierung hat in ihrer Sitzung vom 15. Dezember 2015 Jürg Meier, Eschen, für eine Mandatsdauer von fünf Jahren, also vom 1. Januar 2016 bis zum 31. Dezember 2020, als Mitglied des Aufsichtsrats der FMA Liechtenstein bestellt. Es handelt sich um eine Nachbesetzung, die durch den Rücktritt von Aufsichtsrat Bernhard Lampert, Triesen, erforderlich wurde. Die Regierung dankt Bernhard Lampert für seine bisherige Mitarbeit und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.

Das neu bestellte Mitglied Jürg Meier ist Gründungspartner der LMM Investment Controlling AG, Schaan. Als Geschäftsführer und Vorsitzender der Geschäftsleitung ist er für die Geschäftsentwicklung verantwortlich. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung im Bereich des Private Banking und der Vermögensverwaltung. Seit dem Jahr 1994 ist Jürg Meier selbständiger Finanzberater. Im September 2000 gründete er zusammen mit seinen Geschäftspartnern die LMM Investment Controlling AG.

Kontakt:

Ministerium für Präsidiales und Finanzen
Markus Biedermann, Generalsekretär
T +423 236 60 09



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: