Fürstentum Liechtenstein

ikr: Präsident der economiesuisse Heinz Karrer zu Besuch in Vaduz

Vaduz (ots/ikr) - Am Mittwoch, 25. November 2015, weilte der Präsident der economiesuisse Heinz Karrer zu einem Arbeitsbesuch in Vaduz. Anlässlich eines Arbeitsgesprächs mit Regierungschef-Stellvertreter Thomas Zwiefelhofer wurden aktuelle wirtschaftspolitische Themen diskutiert und bei einem anschliessenden Mittagessen mit Vertretern der Wirtschaft und Behörden vertieft.

Auf der Agenda standen das von der EU und den USA angestrebte Freihandelsabkommen TTIP als auch die verschiedenen von economiesuisse vom Bundesrat geforderten Massnahmen gegen die anhaltende Frankenstärke. Thomas Zwiefelhofer als auch Heinz Karrer waren sich einig darüber, dass eine Assoziierung der EFTA-Staaten zum TTIP keinen unmittelbaren Nutzen bringe, allerdings eine Nicht-Assoziierung erhebliche Nachteile gerade für die starke Liechtensteinische und auch Schweizerische Zulieferindustrie nach sich ziehen würde.

Heinz Karrer zeigte sich sehr interessiert an den seitens der Liechtensteinischen Regierung schnell und unbürokratisch umgesetzten dämpfenden Massnahmen gegen die Frankenstärke seit Januar dieses Jahres. Viele Forderungen seitens der economiesuisse seien im Massnahmenkatalog der Regierung bereits in Kraft oder noch in Planung.

Weitere Themen wurde zusammen mit Vertretern der Wirtschaft, Klaus Risch, LIHK-Präsident, Hilti Aktiengesellschaft, Fabian Frick, LIHK-Vizepräsident, Hoval Aktiengesellschaft und dem Geschäftsführer der LIHK, Josef Beck, diskutiert.

Vor dem ausgeführten Arbeitsgespräch stattete economiesuisse Präsident Heinz Karrer Regierungschef Adrian Hasler einen Höflichkeitsbesuch ab.

Kontakt:

Ministerium für Inneres, Justiz und Wirtschaft
Gerlinde Gassner
T +423 236 64 47


Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: