Fürstentum Liechtenstein

ikr: Luftreinhalteverordnung abgeändert

Vaduz (ots/ikr) - Die Regierung hat in ihrer Sitzung vom 17. November 2015 die Abänderung der Luftreinhalteverordnung (LRV) genehmigt und erlassen. Dies bedeutet, dass alle Gasrückführungssysteme von bestehenden Tankstellen bis Ende 2017 mit einer automatischen Funktionssicherung ausgerüstet werden müssen.

Die Änderung erfolgt, nachdem verschiedene Kontrollen gezeigt haben, dass Gasrückführungssysteme ohne automatische Funktionssicherung häufig nicht richtig funktionieren und deshalb übermässige Emissionen entstehen. Bei Totalausfällen betragen die Emissionen das Zehnfache des zulässigen Grenzwerts.

Die Umsetzung auf den aktuellsten Stand der Technik, die innerhalb von zwei Jahren auch in der Schweiz erfolgt, wird nicht nur den Vollzugsaufwand beim zuständigen Amt, sondern auch die Kontrollkosten für die Tankstellenbetreiber reduzieren.

Kontakt:

Ministerium für Infrastruktur und Umwelt sowie Sport
Jeannine Preite-Niedhart, Generalsekretärin
T +423 236 60 93



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: