Fürstentum Liechtenstein

ikr: Informieren Diskutieren Austauschen
Lohn(un)gleichheit zwischen Frauen und Männern

Vaduz (ots/ikr) - Die Stabsstelle für Chancengleichheit lädt am 17. November 2015, 18.30 - 20.15 Uhr, im Kellertheater Vaduzersaal zur Gesprächsrunde mit den Frauen Landtagsabgeordneten ein. Diese treffen sich jährlich zu einer moderierten, parteiübergreifenden Diskussionsrunde zu einem aktuellen politischen Thema. Die mittlerweile 15. Gesprächsrunde nimmt sich der Lohn(un)gleichheit zwischen Frauen und Männern an. Auch heute ist das Recht auf gleichen Lohn für gleiche Arbeit noch nicht umgesetzt. Der Berner Psychologin Marianne Schär Moser, lic. phil. hist., ist die Gleichberechtigung ein wichtiges Anliegen. Sie weiss aus eigener Erfahrung als Familien- und Berufsfrau um die Tücken von beispielsweise Teilzeitarbeit. Mit der Gleichberechtigung sollen nicht Frauen und Männer gegeneinander ausgespielt, sondern vielmehr Ressourcen optimal ausgeschöpft werden. "Löhne haben kein Geschlecht - oder doch?" lautet denn auch der vielversprechende Titel ihres Impulsreferates, das sie anlässlich der Podiumsdiskussion halten wird.

Im Anschluss an das Referat besteht die Möglichkeit, mit den Frauen Landtagsabgeordneten zu diskutieren und sich über die Thematik vertieft auszutauschen. Die Begrüssung und Moderation übernimmt Frau Susanne Popp.

Ein Apéro rundet die Gesprächsrunde um ca. 20.15 Uhr ab.

Der Anlass ist öffentlich. Anmeldungen werden bis 13. November 2015 erbeten an:

E-Mail info.scg@llv.li oder Telefon 236 60 60 oder Fax 236 65 60

Nähere Infos zum Anlass und zum Rahmenprogramm finden Sie unter: www.scg.llv.li (Rubrik: Veranstaltungen & Projekte).

Kontakt:

Stabsstelle für Chancengleichheit
Isolde Meier
T +423 236 60 60


Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: