Fürstentum Liechtenstein

ikr: Regierungschef Adrian Hasler besucht die Werdenberger Industrie- und Gewerbeausstellung (WIGA)

Vaduz (ots/ikr) - Nachdem Regierungschef Adrian Hasler am Mittwoch, 9. September 2015, bereits an der Wirtschaftstagung Werdenberg zum Thema "Business 2015: Chancen und Risiken für den Wirtschaftsstandort" mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft über die Herausforderungen der Zukunft diskutierte, hat sich der Regierungschef nun direkt vor Ort an der Werdenberger Industrie- und Gewerbeausstellung (WIGA) ein Bild gemacht. "Es ist sehr eindrücklich, wie kreativ sich die verschiedenen Aussteller hier an der WIGA präsentieren.", hielt Regierungschef Adrian Hasler in Buchs fest. Weit über 300 Aussteller präsentieren im Messegelände ihre Produkte mit verschiedenen Themenschwerpunkten.

Innovatives und vertrauensvolles Umfeld

Regierungschef Adrian Hasler informierte sich beim Messerundgang unter anderem mit Messeleiter Paul Schlegel, Verwaltungsratspräsident Urs Lufi, Vizestadtpräsidentin Katrin Frick und dem Medienverantwortlichen der WIGA Bruno Seifert über die verschiedenen Messebereiche. Im Mittelpunkt stand dabei vor allem die Sonderschau "Feuer und Flamme", die vom Verein für Abfallentsorgung (VfA) organisiert wurde. Hauptanziehungspunkte der WIGA sind auch dieses Jahr wiederum die über 300 Aussteller aus der Region. Mit beachtlichem Aufwand und viel Herzblut zeigen sie, wie sie mit Stolz und Kompetenz das Gesicht des Rheintaler Werkplatzes prägen. Regierungschef Adrian Hasler: "Die Energie, die alle diese Unternehmen jenseits des Tagesgeschäftes in ihre Präsenz an solchen Ausstellungen investieren, ist ein erfreulicher Indikator für die Kraft, die der regionalen Wirtschaft inne wohnt".

Kontakt:

Ministerium für Präsidiales und Finanzen
Christoph Frick, persönlicher Mitarbeiter des Regierungschefs
T +423 236 64 44



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: