Fürstentum Liechtenstein

ikr: Regierungsrätin Marlies Amann-Marxer unterzeichnet Leistungsvereinbarung mit VBO

Vaduz (ots/ikr) - Regierungsrätin Marlies Amann-Marxer und Marcus Vogt, Präsident der Vereinigung Bäuerlicher Organisationen (VBO), unterzeichnen die Leistungsvereinbarung zwischen der Regierung und der VBO für die Jahre 2015 bis 2018.

Die VBO vertritt die Interessen der liechtensteinischen Landwirtschaft und hat das Ziel eine konkurrenzfähige Landwirtschaft im Fürstentum Liechtenstein zu erhalten und nachhaltig zu stärken. Die Regierung setzt sich für eine gesunde, gut strukturierte und wettbewerbsfähige Landwirtschaft ein und unterstützt die VBO, damit diese ihre Leistungen für die Landwirtschaft auch in Zukunft erbringen kann. Die zu erbringenden Leistungen der VBO sind durch die Leistungsvereinbarung definiert. Diese umfassen insbesondere Aktivitäten in der landwirtschaftlichen Aus- und Weiterbildung, der Beratung von Landwirten, der Teilnahme an der agrarpolitischen Entwicklung und die Information und Kommunikation in Sachen Landwirtschaft. Nachdem die ausgelaufene Leistungsvereinbarung für die Dauer von zwei Jahren abgeschlossen wurde, sieht die aktuelle Vereinbarung eine Laufzeit von vier Jahren vor, was mehr Planungssicherheit für alle Beteiligten mit sich bringt.

Kontakt:

Ministerium für Infrastruktur und Umwelt sowie Sport
Jeannine Preite-Niedhart, Generalsekretärin
T +423. 236 60 93



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: