Fürstentum Liechtenstein

ikr: Abschaffung der Prüfungskommission für Maurer- und Holzbaumeister

Vaduz (ots/ikr) - Die Regierung hat an ihrer Sitzung vom Dienstag, den 26. Mai 2015 beschlossen, die Verordnung über die Fachprüfung der Maurer- und Holzbaumeister per 1. Juli 2015 aufzuheben. Damit erübrigt sich eine Neubestellung der Kommission, welche für die Fachprüfung für Maurer- und Holzbaumeister zuständig gewesen wäre.

Die erfolgreiche Ablegung der Fachprüfung berechtigt dazu, ein entsprechendes Gewerbe selbständig auszuüben. Heute werden diese Fachprüfungen vorzugsweise in der Schweiz absolviert. Mit der Schweiz besteht im Bereich der Fachschulen eine Vereinbarung, welche den Zugang zu den Ausbildungen und damit zu den Fachprüfungen sichert. In Liechtenstein wurden seit mehreren Jahren mangels Interessenten keine Fachprüfungen der Maurer- und Holzbaumeister mehr durchgeführt, letztmals 2002. Nachdem auch die betroffenen Sektionen der Wirtschaftskammer dem Verzicht auf die Durchführung dieser Prüfung zustimmten, erachtet es die Regierung als richtig, die Verordnung aufzuheben und die Kommission abzuschaffen.

Kontakt:

Ministerium für Inneres, Justiz und Wirtschaft
Tatjana Hadermann
T +423 236 64 43


Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: