Fürstentum Liechtenstein

ikr: Isländischer Premierminister zu Gast in Liechtenstein

Vaduz (ots/ikr) - Am Freitag, 8. Mai empfing Regierungschef Adrian Hasler den isländischen Premierminister Sigmundur Davíd Gunnlaugsson in Vaduz. Themenschwerpunkt des gemeinsamen Arbeitsgesprächs waren die weitere Entwicklung des EWR, die Verstärkung der Beziehungen zwischen den EWR/EFTA-Staaten sowie insbesondere die Übernahme der hängigen EU-Rechtsakte im Finanzdienstleistungsbereich. Im Kontext der europäischen Entwicklung konnten sich die beiden Regierungschefs über die aktuellen Herausforderungen für die Binnen- und Exportwirtschaft sowie den Finanzsektor austauschen.

Bereits am Morgen hatte die isländische Delegation den Landtagspräsidenten Albert Frick getroffen und im liechtensteinischen Landesmuseum der Buchpräsentation von Marco Nescher "Über Island - Entdeckungen von oben" beigewohnt. Ein Höflichkeitsbesuch bei Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein rundete das Vormittagsprogramm ab.

Die Grundpfeiler einer nachhaltigen urbanen Entwicklung und der damit verbundene verantwortungsvolle Umgang mit Energie sowie anderen erneuerbaren Ressourcen waren am Nachmittag an der Universität Liechtenstein Programmpunkt.

"Wir haben die Möglichkeit genutzt unseren Kollegen aus Island einen Einblick in die Strukturen unseres Landes zu geben und gleichzeitig die aktuellsten politischen Arbeitsthemen besprochen", fasste Regierungschef Adrian Hasler den Besuch zusammen.

Kontakt:

Ministerium für Präsidiales und Finanzen
Markus Biedermann; Generalsekretär
T +423 236 60 09


Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: