Fürstentum Liechtenstein

ikr: Information vom Amt für Umwelt und der Liechtensteiner Jägerschaft an die Hundehalter

Vaduz (ots/ikr) - Wie wir Menschen auch, liebt jedes Lebewesen seine Unabhängigkeit und das Herumtollen in der freien Natur. Für unsere Vierbeiner gibt es auf dem täglichen Spaziergang vieles zu entdecken und mit der feinen Nase aufzuspüren. Zudem müssen Hunde natürlich auch ihre Muskulatur trainieren können, wofür wir vollstes Verständnis haben.

Im Frühjahr aber, wenn die Natur geradezu zu explodieren scheint und einer großen Kinderstube gleicht, können Hunde den überall im Gelände gut getarnten Jungtieren grossen Schaden zufügen.

Bitte halten Sie sich deshalb mit Ihrem Vierbeiner auf den vorhandenen Wegen und Strassen auf und vermeiden Sie Störungen entlang von Windschutzstreifen und im Wald, indem Sie Ihren Hund an der Leine führen.

Dies hilft vermeidbare Zwischenfälle zu verhindern und dient nicht nur den Wildtieren, sondern auch den Hundehaltern.

Kontakt:

Amt für Umwelt
Helmut Kindle, Leiter
T +423 236 61 97



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: