Fürstentum Liechtenstein

ikr: Regierung genehmigt Interpellationsbeantwortung zur Alpwirtschaft

Vaduz (ots/ikr) - In ihrer Sitzung vom 31. März 2015 hat die Regierung des Fürstentums Liechtenstein die Interpellationsbeantwortung der Regierung an den Landtag betreffend Alpwirtschaft genehmigt.

Die Interpellation möchte auf die Problematik der drohenden Unterbestossung der Alpen aufmerksam machen. Die Regierung hat diese Problematik erkannt, bereits entsprechende Massnahmen geprüft und steht mit den betroffenen Vertretern aus Land- und Alpwirtschaft im Dialog, um kurzfristig umsetzbare Massnahmen zur Entschärfung der Situation ergreifen zu können.

Die Regierung beabsichtigt, neben der Umsetzung kurzfristiger Massnahmen eine Grundsatzdebatte zur Zukunft der Alpwirtschaft und deren Bedeutung für die Gesellschaft zu führen.

Kontakt:

Ministerium für Infrastruktur und Umwelt sowie Sport
Stephan Jäger
T +423 236 76 83



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: