Fürstentum Liechtenstein

ikr: Zeit für... - die Homepage zur IMTA 2015 ist online

Vaduz (ots/ikr) - Unter den Leitworten "Zeit für Ideen, Musse, Träume und Aktionen" wird Liechtenstein zum 5. Mal Gastgeber für die Internationale Musische Tagung (IMTA) sein. Wie vielfältig diese zu versprechen scheint, verrät die kürzlich online gegangene Homepage.

Die Internationale Musische Tagung ist weitaus mehr als eine herkömmliche Weiterbildung für Lehrpersonen aus der Region. Sie ist eine anschauliche Präsentation, was in den Klassenzimmern der Schulen geleistet wird. Zudem bereichern verschiedene Institutionen wie etwa die Kunstschule Liechtenstein, das Heilpädagogische Zentrum, das Junge Theater Liechtenstein, die Liechtensteinische Musikschule sowie das Amt für Kultur das bunte Angebot an Darbietungen, Ausstellungen und Projektdokumentationen.

Einen ersten Einblick, was zu erwarten ist und wie die Vorbereitungen laufen, ist bereits auf der Homepage www.imta2015.li mit Fotos zu sehen. Neben den bisher erschienenen Medienberichten sowie den Kontaktdaten sind auch praktische Informationen zur IMTA enthalten. Hierbei ist der sogenannte IMTA-Weg das wohl wichtigste Merkmal. Dieser führt in Schaan vom SAL über die Kirchstrasse und die Fürst-Johannes Strasse zur Schule, zum Reschweg, zur Duxgass sowie zur Reberastrasse. An den unterschiedlichen Standorten werden am 20. Mai Programmpunkte durchgeführt. Die Start- und die Schlussveranstaltung werden im SAL stattfinden.

Interessierte können sich ein erstes Bild über das reichhaltige Programm machen und dort via Filter ihre persönliche Merkliste zusammenstellen. Neben den Fachbereichen sowie der Einteilung in Aufführung, Workshop, Ausstellung, Sport/Bewegung, Catering und Medien ist hierbei auch die für den jeweiligen Bereich verantwortliche Lehrperson erkennbar. Details zum Projekt sind zum Lesen bereitgestellt.

Organisatorische sowie wissenswerte Infos

Neben organisatorischen Formularen für Projektleiter und Lehrpersonen sind auf der Homepage auch zahlreiche interessante Informationen für Besucher in Schaan enthalten. Zudem ist hier der Link zur offiziellen Homepage der IMTA vermerkt. Jährlich besuchen bis zu 4000 Lehrpersonen sowie andere involvierte und interessierte Personen die IMTA, welche jeweils an einem anderen Austragungsort in den Ländern rund um den Bodensee stattfindet. Nachdem die IMTA nun seit 1973 viermal in Vaduz durchgeführt wurde, ist sie 2015 erstmals in Schaan zu Gast.

Kontakt:

Schulamt
Mirjam Posch, Arbeitsgruppe IMTA, Ressort Medien
posch.mirjam@schulen.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: