Fürstentum Liechtenstein

ikr: Regierungsrat Mauro Pedrazzini eröffnet Plattformkonferenz 2014 in Liechtenstein

Vaduz (ots/ikr) - Das "Plattform Netzwerk" ist ein Zusammenschluss von Jugendorganisationen europäischer Staaten und Regionen mit dem Ziel, den Austausch Jugendlicher innerhalb Europas zu fördern bzw. überhaupt zu ermöglichen. Dies beinhaltet, dass alle Mitglieder sich verpflichten, jährlich mindestens ein Angebot eines Jugendaustausches zu realisieren, welches primär den Jugendlichen der Mitgliedsstaaten offen steht. Ebenso findet jährlich ein Treffen der Mitglieder in einem der Mitgliedsstaaten statt.

Die Plattformkonferenz, die vom EU-Programm Jugend in Aktion und dem Land Liechtenstein gefördert wird, findet dieses Jahr vom 19. - 23. November 2014 in Triesenberg statt und wurde von Regierungsrat Mauro Pedrazzini eröffnet. "Für das gegenseitige Verständnis von Kulturen und Nationen sind Jugendaustauschprojekte ideal. Über die Völkerverständigung hinaus lernen Jugendliche auch andere Sichtweisen zu verschiedensten Fragestellungen kennen. Dies öffnet den Horizont und erleichtert internationale Kontakte insbesondere auch im Berufsleben".

Aus 20 Mitgliedsstaaten bzw. Regionen sind 26 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach Liechtenstein gekommen. Sie werden anlässlich der Konferenz Angebote für Camps und Jugendaustauschprojekte diskutieren, die vergangenen Projekte auswerten sowie Inhalte der Schulung von Begleit- und Betreuungspersonen für Jugendliche besprechen. Ausserdem stehen Informationen zum jugendspezifischen EU-Programm durch eine Fachperson auf der Agenda.

Kontakt:

Ministerium für Gesellschaft
Sandro D'Elia, Generalsekretär
T +423 236 60 10



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: