Fürstentum Liechtenstein

ikr: Maltesischer Aussenminister auf Arbeitsbesuch in Vaduz

Vaduz (ots/ikr) - Der maltesische Aussenminister George Vella weilte am Montag, 3. November, zu einem Arbeitsbesuch in Liechtenstein. Er tauschte sich in einem Gespräch mit Aussenministerin Aurelia Frick zu aktuellen Themen aus und besuchte die Universität Liechtenstein sowie das Liechtensteinische Landesmuseum.

Im Arbeitsgespräch mit ihrem Gast thematisierte Regierungsrätin Aurelia Frick unter anderem die bilateralen Beziehungen zwischen beiden Ländern. Sie begrüsste dabei ausdrücklich, dass kürzlich ein Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Liechtenstein und Malta in Kraft getreten ist. Die beiden Minister tauschten sich auch über Möglichkeiten einer vertieften Zusammenarbeit im Kultur- und Bildungsbereich aus. Aussenministerin Aurelia Frick sprach mit George Vella als Vertreter eines EU-Mitgliedsstaats zudem über wichtige Anliegen der liechtensteinischen Aussenpolitik wie die laufenden Verhandlungen für einen neuen EWR-Finanzierungsmechanismus. Sie machte den maltesischen Aussenminister weiter auf die liechtensteinische Kampagne für die Ratifikation der Kampala-Zusätze zum Rom-Statut aufmerksam, durch die der Internationale Strafgerichtshof (ICC) zukünftig die Möglichkeit erhalten soll, Aggressionsverbrechen zu bestrafen.

Kontakt:

Ministerium für Äusseres, Bildung und Kultur
Domenik Wanger
T +423 236 73 08



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: