Fürstentum Liechtenstein

ikr: Tagung "Arbeit hat (k)ein Geschlecht" am 27. Oktober 2014

Vaduz (ots/ikr) - Wie stark beeinflussen Rollenbilder die Berufswahl von jungen Leuten heutzutage? Andrea Maihofer stellt dazu ihre aktuelle Studie vor und Fach- und Praxispersonen diskutieren über ihre Erfahrungen in Liechtenstein.

Im Rahmen des Interreg Projekts "Rollenbilder" wurde Anfang Jahr durch die Stabsstelle für Chancengleichheit eine Online-Befragung mit rund 800 Jugendlichen durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen auf, dass junge Leute in ihren Einstellungen offen und modern sind, in ihrem Verhalten jedoch weiterhin deutliche Rollenstereotypen erkennen lassen und nach traditionellen Mustern handeln. So sind beispielsweise in Liechtenstein von 403 Lernenden in der Metall- und Maschinenindustrie nur 16 Frauen und im Bereich Pflege und Gesundheit von 54 Lernenden nur 3 Männer anzutreffen. Wie lässt sich dies erklären? Und wie lässt sich die Orientierung an engen Rollenbildern durchbrechen und erweitern?

Dies sind die zentralen Fragen der Fachtagung, welche am 27. Oktober 2014 von 17.00 bis 20.00 Uhr im Auditorium der Universität Liechtenstein stattfindet. Als Einstieg wird Andrea Maihofer die Resultate ihrer neuen Studie zu Geschlechterungleichheiten in Ausbildungs- und Berufsverläufen vorstellen. Sie ist Leiterin des Zentrums Gender Studies an der Universität Basel. Im zweiten Teil folgt eine Podiumsdiskussion mit Fach- und Praxispersonen aus Liechtenstein, dabei sind auch Lernende in einem "geschlechtsuntypischen" Beruf. Sie diskutieren über Rollenbilder in Ausbildung und Beruf, berichten von ihren Praxiserfahrungen und tauschen Inputs und Ideen aus. Beim anschliessenden Apéro sind alle Teilnehmenden eingeladen, das Tagungsthema in lockeren Gesprächsrunden zu vertiefen, sich zu vernetzen und die Veranstaltung gemeinsam ausklingen zu lassen.

Organisiert wird die Tagung von der Stabsstelle für Chancengleichheit, der infra - Informations- und Kontaktstelle für Frauen, dem aha - Tipps & Infos für junge Leute und der Universität Liechtenstein. Zusammen mit den Mitträgern - Wirtschaftskammer Liechtenstein, LIHK, LAK, Liechtensteinisches Landesspital, Verein Kindertagesstätten und Familienhilfe Liechtenstein - laden die Organisatorinnen alle Interessierten herzlich ein, an der Tagung "Arbeit hat (k)ein Geschlecht" teilzunehmen. Anmeldung unter: info.scg@llv.li oder +423 236 60 60.

Kontakt:

Stabsstelle für Chancengleichheit
T +423 236 60 60
info@scg.llv.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: