Fürstentum Liechtenstein

ikr: Angebotsüberblick der sichtwechsel - Vernetzungsgruppe für Menschen mit Behinderung und Unterstützungsbedarf

Vaduz (ots/ikr) - Die Vernetzungsgruppe sichtwechsel setzt sich aus verschiedenen Organisationen, Vereinen und Amtsstellen zusammen, welche sich für die Belange von Menschen mit einer Behinderung und Unterstützungsbedarf einsetzen. Die Gruppe entstand aus der gemeinsamen Aktion zum 50-jährigen IV-Jubiläum im Jahr 2010. Koordiniert wird die Vernetzungsgruppe von der Stabsstelle für Chancengleichheit.

neuer Angebotsüberblick online

Auf der Homepage www.sichtwechsel.li ist seit kurzem ein Angebotsüberblick zum Thema Berufseinstieg und Integration in den freien Arbeitsmarkt zu finden. Dabei können die Angebote, die von verschiedenen Ämtern und der AHV-IV-FAK-Anstalten für Menschen mit einer Behinderung und Unterstützungsbedarf angeboten werden, auf einen Blick eingesehen werden. Der Angebotsüberblick soll für Betroffene und Beratende einen klaren Überblick über die einzelnen Angebote bringen und somit zur besseren Integration von Menschen mit Behinderung und Unterstützungsbedarf beitragen.

Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung

Die Vernetzungsgruppe sichtwechsel trifft sich momentan zwei Mal jährlich zum Informationsaustausch, diskutiert aktuelle Themen und plant jährlich eine gemeinsame Aktion am Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung. Seit 2012 wird an diesem Tag, dem 3. Dezember, der Radiotag durchgeführt, bei welchem eine Person mit einer geistigen oder körperlichen Behinderung oder - wie in diesem Jahr - mit einer psychischen Erkrankung einen Einblick in ihren Alltag gewährt.

Die Vernetzungsgruppe sichtwechsel freut sich, wenn Sie sich auf der Homepage www.sichtwechsel.li umsehen und informieren.

Kontakt:

Stabsstelle für Chancengleichheit
Rahel Schatzmann
T +423 236 64 38


Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: