Fürstentum Liechtenstein

ikr: Adrian Hasler fühlt Puls des Gewerbes

Vaduz (ots/ikr) - Ganz im Zeichen der Liechtensteiner KMUs und Gewerbetreibenden stand der Rundgang von Regierungschef Adrian Hasler am Montag, 8. September an der Lihga. Mehr als fünf Stunden nahm er sich Zeit, um mit den Ausstellern zu diskutieren, Informatives über ihre Produkte und Dienstleistungen zu erfahren und den Puls des heimischen Gewerbes zu fühlen. "Es ist mir wichtig zu wissen, was unsere Unternehmer fühlen. Was sie beschäftigt, was sie freut, was sie ärgert", erklärte Adrian Hasler. "Die Lihga bietet mir die einmalige Chance, mich in kurzer Zeit mit vielen Fragestellungen aus dem KMU-Bereich auseinanderzusetzen."

Besonders beeindruckt zeigte sich der Regierungschef vom Gemeinschaftsstand der Liechtensteiner Gärtner und Floristen, an dem die Lernenden live ihr Können im Gartenbau demonstrierten. "Es ist nicht selbstverständlich und deshalb besonders erfreulich, dass sich eine ganze Branche zusammenschliesst, um ihre Leistungen an der Lihga gemeinsam zu präsentieren. Ausserhalb der Messe ist schliesslich jeder ein Einzelkämpfer."

Neben den klassischen Gewerbedisziplinen interessierten den Regierungschef auch Themen wie der Datenschutz im Internet, das Olympische Jugendfestival in Vorarlberg und Liechtenstein 2015 oder die Stiftung "Liachtbleck", die an ihrem Stand auf Armut in Liechtenstein aufmerksam macht. Gemeinsam mit seinen Regierungskollegen Mauro Pedrazzini und Aurelia Frick traf er sich am Stand der Stiftung und sprach mit den Initianten über Strategien zur Verbesserung der Situation der Working Poor.

"Die Liechtensteiner Gewerbetreibenden sind in meinen Augen einerseits leistungsstark und initiativ, aber andererseits auch beansprucht und gefordert", sagte Adrian Hasler im Anschluss an seinen Rundgang. "Ich werde mich aus tiefster Überzeugung weiterhin dafür einsetzen, dass die Rahmenbedingungen auch für die kleinen und mittelgrossen Unternehmen in Zukunft attraktiv bleiben."

Kontakt:

Information und Kommunikation der Regierung
Anja Nöstler-Büchel
T +423 236 76 69


Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: