Fürstentum Liechtenstein

ikr: Vizeaussenminister aus Venezuela auf Durchreise in Vaduz

Vaduz (ots/ikr) - Am 4. September stattete Calixto Ortega, venezolanischer Vizeaussenminister für Europa, Regierungsrätin Aurelia Frick einen kurzen Besuch ab. Aktuell bereist der venezolanische Vizeaussenminister europäische Staaten, um für den nichtständigen Sitz Venezuelas im UNO-Sicherheitsrat für die Amtsperiode 2015 und 2016 zu werben. Die zehn nichtständigen Mitglieder des UNO-Sicherheitsrats werden durch die Generalversammlung gewählt. In der Gruppe der lateinamerikanischen und karibischen Staaten ist Venezuela der einzige Kandidat.

Regierungsrätin Aurelia Frick betonte Liechtensteins Interesse an einer konstruktiven Zusammenarbeit zur Stärkung der Transparenz und Effektivität des Sicherheitsrates sowie zur Verbesserung des Verhältnisses des Rates mit dem Internationalen Strafgerichtshof (ICC). Venezuela ist ebenso wie Liechtenstein Vertragsstaat des ICC und steht der liechtensteinischen Initiative zur Aktivierung der ICC-Gerichtsbarkeit zum Verbrechen der Aggression positiv gegenüber.

Kontakt:

Ministerium für Äusseres, Bildung und Kultur
Claudio Nardi, Amt für Auswärtige Angelegenheiten
T +423 236 60 53



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: