Fürstentum Liechtenstein

ikr: Regierung führt den freiwilligen Schulsport definitiv ein

Vaduz (ots/ikr) - Nach mehrjähriger Projektphase hat die Regierung entschieden, den freiwilligen Schulsport im Kindergarten und in der Primarstufe mit Beginn des Schuljahres 2014/15 definitiv einzuführen. Die Teilnehmerzahlen und die Qualität des Angebots sprechen für sich.

Kinder müssen sich genügend bewegen - am besten täglich. Um dies zu unterstützen, hat die Regierung entschieden, den freiwilligen Schulsport in den Normalbetrieb zu überführen. Alle Schülerinnen und Schüler im Alter von fünf bis zwölf Jahren können zusätzlich zum obligatorischen Sportunterricht Kurse im freiwilligen Schulsport besuchen. Die Schulen haben nun die Möglichkeit, mehr freiwillige Schulsportangebote entstehen zu lassen und mit diesen Angeboten den Einstieg in den Sport und in die Vereine zu stärken. Ausserdem können über den freiwilligen Schulsport alle Kinder erreicht werden, auch jene mit sportfernem Hintergrund. Im Zentrum steht dabei die spassbetonte Vermittlung von polysportiven Bewegungserfahrungen.

Im Rahmen des vorgängigen Projekts haben jährlich mehr als 200 Kinder die Angebote an den verschiedenen Schulen genutzt. Die Resonanz hat die Erwartungen übertroffen. Eltern, Kinder und Leiterpersonen äusserten sich durchwegs positiv zum neuen Bewegungsangebot.

Ziele des freiwilligen Schulsports

Der freiwillige Schulsport ergänzt den obligatorischen Schulsport und wird von den Schülerinnen und Schülern in ihrer Freizeit besucht. Er bietet eine gute Grundlage, um koordinative und konditionelle Fertigkeiten optimal zu entwickeln und das Bewegungsrepertoire zu erweitern. Die Leiterinnen und Leiter legen dabei besonderen Wert auf die Stärkung der Freude am Sport und an der Bewegung.

Gemeinschaftsprojekt

Initiiert und geplant wurde das Projekt "freiwilliger Schulsport" durch das Schulamt in Zusammenarbeit mit der Stabstelle für Sport und der Sportkommission. Die Überführung in den Normalbetrieb gelang insbesondere durch die Unterstützung des Bildungs- und des Sportministeriums.

Anmeldung ab sofort möglich

Einschreibungen für die Kurse des Schuljahres 2014/15 sind ab sofort möglich. Die Anmeldungen werden an den jeweiligen Schulen oder unter www.schulsport.li entgegengenommen. Anmeldeschluss ist Mittwoch, 3. September 2014.

Kontakt:

Ministerium für Äusseres, Bildung und Kultur
Beat Wachter, Schulamt
T +423 236 67 66


Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: