Fürstentum Liechtenstein

ikr: Regierungstreffen zwischen dem Fürstentum Liechtenstein und Kanton St. Gallen

Vaduz (ots/ikr) - In Vaduz trafen sich am 19. August die Regierungsvertreter aus Liechtenstein und St. Gallen zum jährlichen Arbeitsgespräch. Das Fürstentum Liechtenstein pflegt mit seinen Nachbarn aus dem Kanton St. Gallen traditionell gute Kontakte. Das aktuelle Arbeitstreffen in Vaduz fand unter der Leitung von Regierungschef Adrian Hasler und Regierungspräsidentin Heidi Hanselmann statt.

Gute und bewährte Zusammenarbeit

Kernpunkte der Gespräche bildeten insbesondere die Bereiche Verkehr, Sicherheit und Gesundheit. Beide Seiten betonten dabei die bewährte Zusammenarbeit. Bei den im Rahmen des Regierungstreffens angesprochenen Themen ging es ausser konkreten Problemlösungen auch um gegenseitige Information.

Für die Regierung des Kantons St. Gallen nahmen am diesjährigen Arbeitsgespräch in Vaduz Regierungspräsidentin Heidi Hanselmann, die Regierungsräte Stefan Kölliker, Willi Haag, Martin Gehrer, Benedikt Würth, Martin Klöti, Fredy Fässler sowie Staatssekretär Canisius Braun teil. Liechtensteins Regierung war in Vaduz durch Regierungschef Adrian Hasler, Regierungschef-Stellvertreter Thomas Zwiefelhofer, den Regierungsrätinnen Aurelia Frick und Marlies Amann-Marxer, Regierungsrat Mauro Pedrazzini sowie Regierungssekretär Horst Schädler vertreten.

Kontakt:

Horst Schädler, Regierungssekretär
T +423 236 60 06



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: