Fürstentum Liechtenstein

ikr: Einer Flüchtlingsfamilie Hoffnung geben

Vaduz (ots/ikr) - Anlässlich des Weltflüchtlingstags empfing Regierungschef-Stellvertreter Thomas Zwiefelhofer am 18. Juni in seiner Funktion als Innenminister die Leiterin des UNHCR-Büros für die Schweiz und Liechtenstein, Susin Park, zu einem Arbeitsgespräch. Im Rahmen dieses Gesprächs wurde neben allgemeinen Asylangelegenheiten vor allem die Situation in Syrien und seinen Nachbarländern thematisiert, wobei sich Susin Park erfreut zeigte, dass Liechtenstein bereit ist, eine syrische Flüchtlingsfamilie aus Jordanien aufzunehmen.

Fortgesetzt wurde das Gespräch in einem weiteren Kreis an der Völkertafel auf dem Peter-Kaiser-Platz.

Kontakt:

Ministerium für Inneres, Justiz und Wirtschaft
Heribert Beck, Ausländer- und Passamt
T +423 236 61 54


Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: