Fürstentum Liechtenstein

ikr: Vorarlberg legt die Projektunterlagen zum Stadttunnel Feldkirch öffentlich aus

Vaduz (ots/ikr) - Im Zuge der Umweltverträglichkeitsprüfung im grenzüberschreitenden Rahmen sowie der Alpenkonvention wurden die Unterlagen für das Projekt Stadttunnel Feldkirch inklusive der Umweltverträglichkeitserklärung (UVE) beim Amt für Umwelt eingereicht. Die Regierung hat in ihrer Sitzung vom 20. Mai 2014 beschlossen, dass diese Unterlagen analog wie in Vorarlberg ab dem 26. Mai 2014 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Die Regierung Liechtensteins wird während der öffentlichen Auflage der Unterlagen verschiedene Gespräche mit Vorarlberg auf fachlicher und politischer Ebene führen. Ebenfalls sind Informationsveranstaltungen in Vorarlberg vorgesehen (weitere Informationen unter: www.feldkirch.at/stadt).

Unterlagen beim Amt für Umwelt einsehbar

Die umfassenden Unterlagen zum Projekt Stadttunnel Feldkirch sowie die Untersuchungen betreffend die Umweltauswirkungen des Projektes sind ab dem 26. Mai 2014 bei Amt für Umwelt, Vaduz, zur Einsicht aufgelegt. Zusätzlich werden Informationen über das Projekt über die Website des Amtes (www.au.llv.li) zur Verfügung gestellt.

Stellungnahme zu den Unterlagen

Die eingereichten Unterlagen werden der Öffentlichkeit bis zum 18. Juli 2014 zugänglich gemacht. Während dieser Zeit besteht für die Bevölkerung die Möglichkeit, eine Stellungnahme zum Projekt abzugeben. Personen, die während dieser Frist eine Stellungnahme einreichen, können im weiteren Verfahrensablauf Parteistellung erlangen, sofern sie durch die Errichtung, den Bestand oder den Betrieb des Projektes betroffen sind.

Kontakt:

Ministerium für Infrastruktur und Umwelt sowie Sport
Remo Looser
T +423 236 64 71



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: