Fürstentum Liechtenstein

ikr: Liechtenstein in wichtigstes UNO-Gremium für Frauenrechte gewählt

Vaduz (ots/ikr) - Liechtenstein wird ab März 2015 für vier Jahre Mitglied der Kommission zur Rechtsstellung der Frau (CSW). Das hat der Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen am 23. April in New York beschlossen. Die CSW ist das wichtigste zwischenstaatliche UNO-Gremium für Frauenfragen und Gleichberechtigung und besteht aus 45 Mitgliedern. Die Kommission verabschiedet Empfehlungen und internationale Standards zu Themen wie Gewalt gegen Frauen, Armutsbekämpfung, Entwicklungspolitik, etc. Die zweiwöchigen CSW-Hauptsitzungen jeden März zählen zu den wichtigsten internationalen Treffen im Hinblick auf Frauenförderung und bringen hunderte Führungspersönlichkeiten aus Politik und Zivilgesellschaft zusammen. Liechtenstein wird sich während seiner Mitgliedschaft besonders für den Schutz von Frauen in bewaffneten Konflikten, gleichberechtigte Teilhabe auf allen Ebenen, Beendigung von Gewalt gegen Frauen sowie für die Wahrung der Menschenrechte von Frauen einsetzen.

Kontakt:

Amt für Auswärtige Angelegenheiten
Karin Lingg
T +423 236 60 52


Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: