Fürstentum Liechtenstein

ikr: Besuch von Special Olympics Europe/Eurasia Managing Director Mary Davis

Vaduz (ots/ikr) - Am 25. April stattete die Managing Director von Special Olympics Europe/Eurasia, Mary Davis, Sportministerin Marlies Amann-Marxer einen Höflichkeitsbesuch ab. Begleitet wurde sie unter anderem von der Präsidentin der Special Olympics Liechtenstein Stiftung, I.D. Prinzessin Nora von Liechtenstein. Anlässlich des Treffens wurden Themen des Sports, wie die grosse Bedeutung des Behindertensports für die Gesellschaft, die neusten Entwicklungen innerhalb der Special Olympics Bewegung sowie die zukünftigen Herausforderungen diskutiert.

Allerseits wurde die sehr eindrückliche schön gestaltete Eröffnungsfeier sowie die ausgezeichnete Organisation des derzeit in Liechtenstein und Vorarlberg stattfindenden Europäischen Unihockey-Turniers gelobt. Mary Davis bedankte sich bei Sportministerin Amann-Marxer für die Gastfreundschaft und hob hervor, dass sich Liechtenstein mit der Durchführung dieses Turniers nachhaltig in der Special Olympics Familie etabliere.

Sportministerin Marlies Amann-Marxer zeigte sich sehr erfreut über die guten Beziehungen von Liechtenstein zu Special Olympics Europe/Eurasia: "Der Besuch von Mary Davis und den vielen anderen Vertretern von internationalen Sportorganisationen ist der Beleg für die grosse Wertschätzung gegenüber Liechtenstein und insbesondere Ausdruck des hohen Ansehens, das Special Olympics Liechtenstein von seinen Partnern entgegengebracht wird."

Kontakt:

Ministerium für Infrastruktur und Umwelt sowie Sport
Johann Pingitzer
T +423 236 60 44



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: