Fürstentum Liechtenstein

ikr: Direktion für Völkerrecht zu Besuch in Liechtenstein

Vaduz (ots/ikr) - Am 1. April 2014 besuchte ein Teil der Direktion für Völkerrecht im Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten Liechtenstein. Unter den Gästen befanden sich der Direktor der Direktion für Völkerrecht, Botschafter Valentin Zellweger, und die in Liechtenstein akkreditierte Botschafterin der Schweiz, Rita Adam.

Die Gäste wurden von S.D. Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein auf Schloss Vaduz empfangen und statteten Regierungsrätin Aurelia Frick einen Höflichkeitsbesuch ab. Anschliessend fand ein Gedankenaustausch zu aktuellen aussenpolitischen Themen mit dem Leiter und Mitarbeitenden des Amts für Auswärtige Angelegenheiten statt. Am Nachmittag referierte der Direktor des Liechtenstein Instituts, Wilfried Marxer, über das politische System Liechtensteins. Das Programm wurde durch ein Zusammentreffen mit Führungspersonen der Liechtensteinischen Landesverwaltung abgerundet.

Der Besuch bot eine gute Möglichkeit, den in der Direktion für Völkerrecht Beschäftigten, zu deren Aufgaben unter anderem die Pflege der Beziehungen zu Liechtenstein gehört, das Land und wichtige Ansprechpersonen in der Verwaltung noch besser bekannt zu machen. Amtsleiter Martin Frick nutzte auch die Gelegenheit, den Chef der für Liechtenstein zuständigen Sektion Landesgrenzen und Nachbarrecht, Othmar Bühler, der Ende April 2014 in den Ruhestand treten wird, zu verabschieden und ihm für die mehr als 20-jährige hervorragende Zusammenarbeit zu danken.

Kontakt:

Amt für Auswärtige Angelegenheiten
Esther Schindler
T +423 236 60 57



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: