Fürstentum Liechtenstein

ikr: Stiftungsrat des Landesmuseums neu bestellt

Vaduz (ots/ikr) - In ihrer Sitzung vom 18. März 2014 hat die Regierung den Stiftungsrat des Liechtensteinischen Landesmuseums neu bestellt. Die Regierung ernannte Renate Wohlwend aus Schellenberg zur neuen Präsidentin. Renate Wohlwend studierte in Wien Geschichte und Philosophie sowie Rechtswissenschaften, 1978 promovierte sie zum Dr. iur. Von 1993 bis 2013 war sie im Liechtensteinischen Landtag vertreten, davon von 2009 bis 2013 als Vizepräsidentin.

Zusammen mit der Präsidentin wurden auch die anderen Mitglieder neu bestellt. Neu in den Stiftungsrat gewählt wurden Helmuth Biedermann, Schellenberg, Norbert Bürzle, Balzers, Judith Davida, Schaan, Martina Sochin D'Elia, Mauren, Albert Eberle, Triesen, und Hansjörg Nipp, Mauren. Alle neuen Stiftungsratsmitglieder übernehmen ihre Funktion ab dem 21. April 2014.

Am 20. April 2014 laufen die Mandatsperioden der aktuellen Stiftungsratspräsidentin Irene Lingg-Beck sowie der ordentlichen Mitglieder Eva-Maria Bechter, Mario F. Broggi sowie Michael Goop ab. Die Regierung nahm die Gelegenheit wahr, den bisherigen Mitgliedern des Stiftungsrates, welche alle während 8 Jahren die Geschicke des Landesmuseums mitprägten, für ihr Engagement herzlich zu danken.

Kontakt:

Ministerium für Äusseres, Bildung und Kultur
René Schierscher, Generalsekretär
T +423 236 60 19



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: