Fürstentum Liechtenstein

ikr: Hansjörg Hilti zum Stiftungsratspräsidenten der Kunstschule bestellt

Vaduz (ots/ikr) - In ihrer Sitzung vom 18. März 2014 hat die Regierung Hansjörg Hilti aus Schaan zum neuen Stiftungsratspräsidenten der Kunstschule Liechtenstein bestellt. Hansjörg Hilti studierte in Berlin an der Hochschule für bildende Künste und sowie Architektur an der Technischen Universität. 1977 gründete er die Firma Hilti Architekten, Schaan. Von 1987 - 2012 war er Leiter des Instituts für Architektur und Raumentwicklung sowie Professor für Entwerfen und Holzbau an der Universität Liechtenstein.

Der scheidenden Stiftungsratspräsidentin, Roswitha Feger-Risch, dankt die Regierung herzlich für die geleistete Arbeit. Roswitha Feger-Risch setzte sich während den letzten acht Jahren mit grossem Engagement für die Belange der Kunstschule ein. Seit dem Rücktritt von Cornelia Eberle im Dezember 2013 übernahm sie zudem das Amt der Präsidentin.

Kontakt:

Ministerium für Äusseres, Bildung und Kultur
René Schierscher, Generalsekretär
T +423 236 60 19



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: