Fürstentum Liechtenstein

ikr: Internationaler Tag der Frau am 8. März 2014 - Frauennetz Liechtenstein besucht das MatriArchiv in St. Gallen

Vaduz (ots/ikr) - Ein fast bis zum letzten Platz gefüllter Bus hat die interessierten Frauen und Männern nach St. Gallen gefahren. Bei einem Vortrag und einer Führung durch die Räume der Kantonsbibliothek Vadiana, in die das MatriArchiv integriert ist, konnten die Anwesenden von der Leiterin des MatriArchivs viel Wissenswertes und Spannendes erfahren.

Das MatriArchiv ist weltweit die erste wissenschaftliche Matriarchatsbibliothek, eine Fach-bibliothek in der sowohl die Klassiker der traditionellen als auch die moderne Matriarchatsforschung vertreten sind. Gegründet wurde das MatriArchiv 2007 und eröffnet im Mai 2011 im Rahmen des dritten internationalen Matriarchatskongresses. Das Archiv umfasst über 2000 Bücher aus aller Welt.

Der Blick hinter die altehrwürdigen Räumlichkeiten der Kantonsbibliothek und in den gros-sen Bestand beeindruckte die Teilnehmenden. Sie konnten erfahren, dass es weltweit Matriarchate gab und heute noch gibt. Auch in der Region waren matriarchale Gesellschaften verbreitet. In einer kurzen Einführung wurden die wichtigsten Merkmale einer matriarchalen Gesellschaftsordnung aufgezeigt. Die Ausflugsteilnehmenden sind sich einig, dass sich ein Besuch des MatriArchivs auf jeden Fall lohnt!

Bei einem Apéro und einem gemeinsamen Abendessen fand der Anlass einen gemütlichen Abschluss.

Kontakt:

Stabsstelle für Chancengleichheit
T +423 236 60 60
info@scg.llv.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: